PERFORMANCE

Responsys steigert Quartalsumsatz um 26 Prozent

10. Mai 2012 (ts)

Responsys steigert im Quartalsvergleich seinen Umsatz um gut 26 Prozent. Die US amerikanische Agentur für E-Mail- und Cross-Channel-Marketing konnte damit im ersten Quartal 2012 38,1 Millionen Dollar erwirtschaften. Im ersten Quartal 2011 waren es 30,1 Millionen Dollar. Trotz des Umsatzwachstums blieb es aber wie im Vorjahr bei einem Quartalsgewinn von 2,1 Millionen Dollar.

Obwohl der Umsatz stark stieg, blieb der Gewinn von Responsys auf dem Niveau von  2011. Grund dafür sei der Kauf der E-Mail-Marketing-Agentur Eservices im letzten Jahr. Eservices trug nach eigenen Angaben 2011 2,2 Millionen Dollar Gewinn vor Steuern zum Geschäftsergebnis bei. Das Umsatzwachstum ist getrieben von der Expansion nach Südamerika und durch Akquisitionen.

"Unsere Umsatzzahlen im ersten Quartal markiert einen starken Start ins Jahr. Wir freuen uns über den Fortschritt unseres Geschäfts und über die positive Produktenwicklung. Besonders die Expansion nach Latein Amerika mittels Investitionen in Pmweb, ein Digital-Marketing-Provider aus Brasilien, festigt Responsys Stellung in dieser wichtigen Wachstumsregion." so CEO Dan Springer.

Die US-Marketing Agentur erwartet für 2012 einen Jahresumsatz zwischen 163 und 165 Millionen Dollar.