MOBILE

Campaign Commander erhält Update

3. Mai 2012 (ts)

Emailvision updatet seinen Campaign Commander. Die SaaS-basierten Software für E-Mail-, Mobile- und Social-Media-Marketing-Marketing unterstützt nun einige neue Funktionen. Neben einer Drag-and-Drop-Oberfläche, mit Hilfe derer sich Kundendaten leichter bearbeiten lassen, bietet der Commander nunmehr Heatmaps aus Geo-Analysen und ein multivariates Testing Tool für E-Mail-Marketing.

Die neue grafische Geo-Marketing-Analyse oder von Emailvision auch Heatmaps genannt könne Einblicke zur Lokalisierung, Verhaltensweisen, Demographie sowie Kaufhistorie ihrer Kunden bieten. Neben grafischen Updates sei auch die Datenauswertung und die Customer Intelligence der Software verbessert worden. Getreu dem Motto: Nie mehr den falschen Kunden mit irrelevanter Werbung ansprechen.

Darüber hinaus ist in der neuen Version des Campaign Commander ein weiterentwickeltes multivariates Testing Tool für E-Mailings integriert. Onlinemarketing-Entscheider seien so in der Lage, unterschiedliche Varianten einer E-Mail-Marketing-Kampagne direkt zu testen und in Sekundenschnelle die Kombination mit der besten Performance auszuwählen.

Axel R. Paesike, Country Manager Emailvision kommentiert das Update: „Unser dauerhafter Anspruch bei Emailvision ist es, eine Online-Marketing-Lösung zu entwickeln, die den Marketing-Entscheider befähigt, aus den vorhandenen Kundendaten einen deutlichen Mehrwert zu generieren. Dazu sollte er sich mehr mit dem Verhalten und den Charakteristika der Kunden beschäftigen, und weniger mit der Fragestellung, wie sich komplexere Kampagnen umsetzen lassen. Genau hierbei unterstützen wir entscheidend: Mit den neuen Möglichkeiten des Geo-Mappings, optimierten Kaufentscheidungsanalysen und integrierten Multivariate Testing Tools machen wir es für unsere Kunden wesentlich komfortabler und einfacher, ergänzende Upsell- und Cross-Sell sowie Reaktivierungskampagnen zu realisieren.“