Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

hmmh wächst mit digitalem Commerce

12. April 2012 (ts)

Die Agentur für E-Commerce & Branding hmmh wächst. Mit einem Umsatzplus von 25 Prozent setzten die Bremer 21,6 Millionen Euro im Jahr 2011 um. Das beste Ergebnis seit Firmengründung, getrieben wurde das Wachstum durch Aufträge aus dem E-Commerce Segment, sowohl aus Bestandskunden- wie auch Neukundengeschäft.

Die Geschäftsentwicklung ist das Ergebnis der gestiegenen Nachfrage nach Digital Commerce. Neukunden wie Praktiker, apriori und Gerry Weber haben den Schritt in den Online-Handel für B2B und B2C gemacht. Langjährige hmmh-Kunden wie OTTO, bonprix und weitere renommierte Marken haben ihre klassischen Marketingbudgets zu Gunsten digitaler Projekte ebenfalls weiterentwickelt.

„Die Neupositionierung von hmmh ist endgültig im Markt angekommen. Unsere Lösungen für Digital Commerce & Brand Communication ermöglichen Unternehmen neue Wege zu ihren Endkunden, deren Kommunikation zunehmend digitalisiert ist. Das ist verstanden worden und macht uns zum geeigneten Partner für Beratung, Umsetzung und Service“, so Stefan Messerknecht, Managing Director bei hmmh.

hmmh geht davon aus, dass die dynamische Geschäftsentwicklung auch 2012 anhalten wird. Viel Potenzial sieht die Agentur für Unternehmen darin, die digitalen Kanäle besser auszunutzen. „Der Markt ist reif, wir profitieren von unseren Erfahrungen und können Shops in den Bereichen Online Marketing, Mobile oder CRM noch marktgerechter gestalten," so Björn Portillo, ebenfalls Managing Director bei hmmh.