Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Eine Million Downloads

3. April 2012 (ts)

Telefonbücher sind heute eher anachronistisch. Sie könnten auch bald entgültig der Vergangenheit angehören, wenn sich die App-Downloads von Gelbe Seiten weiter so positiv entwickeln. Eine Million Downloads sind bis jetzt gemessen worden. Die App läuft auf den gängigen mobilen Systemen und erfreue sich großer Beliebtheit bei den Nutzern.

Die Gelbe Seiten-Apps haben die Grenze von 1 Million Downloads überschritten. Die Apps gibt es für iOS (iPhone und iPad), BlackBerry, Android, Bada und bald auch für Windows Phone. Als digitales Branchenbuch soll es den Nutzer ermöglichen, Anbieter in der Nähe zu finden. So zeigen sie über die Umkreissuche beispielsweise verfügbare Hotels, Restaurants oder Geschäfte und Unternehmen in der Nähe an und berechnen die Route.

Die App für iPhone und Android verfügen zusätzlich über eine Navigationsfunktion, so dass der Nutzer direkt zum Ziel geleitet wird. Die ebenfalls kostenlos verfügbare Notfall-App von Gelbe Seiten für Android- und iPhone-Geräte sorge in kleinen oder großen Notsituationen dafür, dass man auch unterwegs sekundenschnell den passenden Helfer findet.

Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing GmbH: „Die lokale Suche hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Neben dem gedruckten Branchenbuch, das etwa 1,7 Millionen Mal pro Tag genutzt wird, ist die Suche über das Internet und speziell mobile Geräte längst zum Alltag geworden. Wir freuen uns über die imposante Zahl von 1 Million Downloads unserer Apps. Sie zeigt ebenso wie der große Erfolg unserer Webangebote, dass die Nutzer den Mehrwert zu schätzen wissen, den Gelbe Seiten ihnen als Experte für die lokale Suche bietet.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!