MOBILE

Mobile Werbung auf Facebook

1. März 2012 (rr)

Die werbefreien Zeiten für mobile Facebook-User sind vorbei. Denn die Betreiber des sozialen Netzwerkes von Marc Zuckerberg lassen künftig Werbung auf mobile Geräte zu. Dies wurde auf der ersten Facebook Marketing Conference (fMC) in New York bekanntgegeben. Dabei sollen Anzeigen zwischen den privaten Status-Updates und Fotos erscheinen.

425 Millionen Nutzer und damit etwa die Hälfte aller Facebook-Fans informieren sich dem Netzwerk zufolge über ihr Smartphone über die Geschehnisse in ihrem Online-Freundeskreis. Da war es nur eine Frage der Zeit bis die Facebook-Betreiber sich diese Einnahmequelle erschließen. Nun ist es soweit! Und dies dürfte auch Werbetreibende freuen.

Markenhersteller dürfen dabei ihre Anzeigen zwischen den Status-Updates und Fotos von Freunden eines Facebook-Nutzers platzieren. Dazu müsse der Nutzer oder aber einer seiner Freunde zuvor bei diesen Unternehmen nur den „Gefällt mir“-Button gedrückt haben.