Adzine Top-Stories per Newsletter
ECOMMERCE

Online-Brillenhändler mit Absatzrekord

14. February 2012 (ts)

Brille24 hat im letzten Jahr 30 Prozent mehr Brillen verkauft als 2010. In Spitzenzeiten konnte der Online-Brillenhändler aus Oldenburg bis zu 3.500 Brillen pro Tag versenden. Der Online-Optiker bleibt ehrgeizig. Jährlich sollen mehr als eine Million Brillen verkauft werden, so die Zielvorgabe. Ein Kernbereich des Unternehmens soll der Bereich der Modeaccessoires werden.

30 Prozent mehr verkaufte Brillen im letzten Jahr als 2010. Das ist der bisherige Absatzrekord des Online-Brillenhändlers. Die Anzahl der registrierten Kunden stieg im Vergleich zum Vorjahr sogar um 49 Prozent. „Brille24 blickte zum Ende des Geschäftsjahres auf eine halbe Million zufriedene Kunden zurück“, so Mario Zimmermann Vorsitzender der Geschäftsführung der Brille24 Gruppe.

Im laufenden Geschäftsjahr werde die Gruppe das Portfolio um weitere Produktbereiche ergänzen: „Brille24 wird im Augenoptik-Markt zunehmend als Anbieter von Modeaccessoires wahrgenommen. Dieses Image werden wir durch attraktive Kollektionen weiter stärken“, sagt Zimmermann. Modische Trends will Brille24 insbesondere durch eine intensive Interaktion mit Kunden über Social Media-Kanäle aufgreifen und umsetzen. Da das Unternehmen international tätig ist, können laut Zimmermann auch außergewöhnliche Modebewegungen aus dem Ausland in die Produktentwicklung einfließen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Retail Media - Welche Infrastruktur für Buyer & Seller?

Entsteht hier also ein völlig neues Eco-System mit eigener technischer Infrastruktur, um die Buy- und Sellside in Zukunft optimal zu verknüpfen? Welche Systeme entstehen konkret in diesem Kosmos? Und was tut sich bei den bestehenden Techanbietern wie DSP und SSP? Jetzt anmelden!