SEARCH MARKETING

Marin Software bekommt 30 Millionen Kapitalspritze

13. Februar 2012 (ts)

Marin Software, Anbieter einer integrierten Plattform für SEM und Social Marketing Kampagnen, konnte frisches Kapital an Land ziehen. Mit den Investoren Temasek aus Singapur und SAP Ventures will Marin Software seine Stellung im asiatischen Markt festigen und den Kundenservice ausbauen. Dazu fließen laut eigenen Angaben etwa 30 Millionen US-Dollar.

Marin Software konnte nach eigener Auskunft innerhalb eines Jahres seine Kundenzahl auf 1.500 Agenturen und werbetreibende Unternehmen erhöhen und damit nahezu verdoppeln. Auch der Gesamtwert der Online-Anzeigen, die über die Plattform von Marin gemanagt wurde, stieg. Aktuell seien es etwa 3,5 Milliarden US-Dollar im Jahr.

Angesichts dieses Erfolgs konnte sich das Unternehmen in einer von der asiatischen Beteiligungsgesellschaft Temasek angeführten Investitionsrunde frisches Kapital für weiteres Wachstum sichern.Temasek ist ein 193 Milliarden US-Dollar umfassender Fond, der im Auftrag der Regierung von Singapur investiert. Neben Temasek und SAP Ventures sind auch bestehenden Kapitalgeber Benchmark Capital, Crosslink Capital, DAG Ventures und Triangle Peak an dem Investment beteiligt.

Christopher Lien

„Ich freue mich, Temasek Holdings und SAP Ventures als Investoren an Bord zu haben“, sagt Christopher Lien, Gründer und CEO von Marin Software. „Temasek bringt einzigartige Erfahrungen und Möglichkeiten in Asien und anderen Wachstumsmärkten mit, was die internationale Entwicklung von Marin vorantreiben wird. Und mit der Unterstützung von SAP Ventures und den Beziehungen zum weltweiten Ökosystem von SAP wird Marin das weltweite Wachstum weiter vorantreiben.“