PERFORMANCE

Augmented Reality für die mobile Schnäppchenjagd

16. Februar 2012 (rr)

Der Augmented Reality-Dienstleister metaio will sich besser auf die alltäglichen Nutzungssituationen von Smartphone- und Tabletnutzern ausrichten. Zu diesem Zweck ist das Unternehmen drei neue Partnerschaften eingegangen, mit dem Ergebnis, dass der mobile Augmented Reality-Browser junaio nun Angebotsprospekte, Rabattgutscheine und Produktinformationen liefert.

Unter Augmented Reality (AR) versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Junaio nutzt diese Technik nach metaio-Angabe dafür, eine ganzheitliche Benutzeroberfläche zu schaffen und das Smartphone zu einem praktischen Einkaufsbegleiter zu machen. In der nun geschlossenen Kooperation mit dem Prospektanzeiger kaufDA, dem Gutscheinanbieter Coupies und der Barcode-App barcoo bringe man die modernsten Formen des Einkaufens zusammen.

Mit einem Blick aufs Smartphone könne sich der User jetzt stets aktualisierte kaufDA-Angebote von 200.000 Einzelhändlern in seiner direkten Umgebung anzeigen lassen. Mit dem Blick durch die Smartphone-Kamera sehe er welche Coupies-Coupons in der Umgebung zur Verfügung stünden. Wolle er ein Angebot nutzen, reiche ein Klick und das Vorzeigen seines Smartphones an der Kasse.

Felix Schul

Felix Schul, Mitgründer und Geschäftsführer von Coupies, erklärt: „Die mobile Internetnutzung ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit und technische Aspekte treten in den Hintergrund. Der nächste Schritt sind alternative Interaktionsmöglichkeiten wie Sprachsteuerung und Augmented Reality. Als Innovationstreiber im Mobile Marketing liegt es nahe, diese Darstellungsform für Mobile Couponing aufzugreifen. junaio ist hier ein toller Partner, um Augmented Reality mit Coupies zu realisieren: reichweitenstark, performant und international!“

Neben den standortbezogenen Angeboten von kaufDA und Coupies, ermöglicht die neue junaio-Version neben QR- auch Barcodes zu erkennen. Nutzer können nun auch auf die Inhalte der barcoo-Gemeinde zu ihrem gescannten Produkt zugreifen. Benjamin Thym, Geschäftsführer der checkitmobile GmbH, Betreiber von barcoo, erläutert: „Neben den bereits existierenden Augmented Reality-Inhalten können junaio-Nutzer das Motto ‚Scan the World‘ nun noch intensiver erleben. Beim Scan eines Barcodes auf Verpackungen werden umfassende Produktinformationen von barcoo angezeigt."