DISPLAY ADVERTISING

Yahoo: Jerry Yang zieht sich zurück

18. Januar 2012 (jvr)

Zeitenwende bei Yahoo: der Mitbegründer Jerry Yang verlässt den Yahoo! Verwaltungsrat und legt auch seine Posten bei der Yahoo Japan Corporation und Alibaba Group Holding nieder. Wegen der unklaren strategischen Ausrichtung des Internetkonzerns stand auch Yang schon länger in der Kritik.

Der inzwischen 43-jährige Yang hatte Yahoo! im Jahr 1995 mit David Flo gegründet . "Von der Gründung bis zur Gegenwart umfasst Yahoo! die aufregendste und lohnendste Zeit meines Lebens. Nun möchte ich meinen eigenen Interessen jenseits von Yahoo! nachgehen. Zum jetzigen Zeitpunkt, fast 17 Jahre nach der Mitbegründung von Yahoo!, bin ich zuversichtlich, dass der neue CEO Scott Thompson mit der gesamten Führungsriege Yahoo! in eine aufregende und erfolgreiche Zukunft führen wird.“ Erst in diesem Monat hatte Yahoo!  den vakanten Posten des Vorstandvorsitzenden mit Scott Thompson füllen können. Thompson kam von der eBay Tochter PayPal.

Zwar gehen Analysten davon aus, dass Google noch in diesem Jahr Yahoo! überholen wird, doch noch ist  das Medienunternehmen in den USA Marktführer im Display Advertising. Mehr Informationen zu den Entwicklungen bei Yahoo! finden Sie in diesem Adzine Fachartikel.