SAP Spezialisten als Freelancer sehr gefragt

12. Oktober 2011 (ts)

Laut dem aktuellen IT Marktmonitor der IT-Jobbörse für Freiberufler projektwerk gibt es deutliche Unterscheide zwischen den gesuchten Anforderungen für Projekte und den angebotenen Kenntnissen auf Seiten der Freelancer-Profile. Am deutlichsten ist der Nachfrageüberhang bei SAP-Projekten: Fast viermal größer ist die Nachfrage nach SAP Know-how als das Angebot.

Verglichen wurden Keywords, die in den ersten drei Quartalen am häufigsten in Projekten und Profilen auf der Seite von projektwerk angegeben wurden. Es zeigt sich teilweise, das Anforderungen und Kenntnisse auseinander klaffen. So belegt das Keyword SQL bei den Kenntnissen in den Profilen den ersten Platz, dicht gefolgt von Java. Diese beiden Skills wurden ebenfalls häufig in den Projekten angegeben, jedoch liegt hier Java auf dem zweiten und SQL auf dem dritten Rang. Die Diskrepanz der weiteren Skills ist noch deutlicher. So werden Management und Entwicklung als häufige Keywords in Profilen angegeben, während die Projektanbieter nach Oracle- und ABAP-Kenntnissen suchen.

Besonders deutlich wird die Diskrepanz für Anforderungen im SAP Umfeld. SAP wurde unter Anforderungen für Projekte 3.800mal genannt. Das ist mit Abstand der erste Platz. Bei den angebotenen Kenntnissen der Freiberufler findet sich SAP dagegen mit rund 1000 Nennungen nur auf dem vierten Rang.

„Vergleicht man die Anforderungen, die in den Projekten formuliert werden, mit den Kenntnissen, die die Freiberufler auf projektwerk IT angeben, fallen die Unterschiede sofort ins Auge. Es zeigt sich, dass SAP nach wie vor eine wichtige Größe am Markt darstellt. Freiberufler sind gut beraten, sich kontinuierlich Up to date zu halten, um den Anforderungen des Marktes zu begegnen“, so Dr. Christiane Strasse, Geschäftsführerin der projektwerk GmbH.

Statistische Auflistung von Anspruch und Kenntnis (Quelle: Projektwerk)