DISPLAY ADVERTISING

Scout24-Gruppe targetet mit AudienceScience

23. September 2011 (rr)

Die Telekom-Tochter Scout24 nutzt künftig die Gateway Data Management Plattform von AudienceScience. Dies wurde im Rahmen der dmexco in Köln bekanntgegeben. Mit der Hilfe des Targeting-Anbieters will die Scout24-Gruppe ihre Kampagnen zukünftig relevanter und effizienter aussteuern.

Nach eigener Angabe will Scout24 die AudienceScience Gateway nutzen, um spezielle Zielgruppen zu identifizieren und übergreifend mit dem passenden Produkt und Werbemittel individuell anzusprechen. Dafür füge das Unternehmen die umfangreichen Userinformationen seiner einzelnen Portale wie AutoScout24, ImmobilienScout24, FriendScout24 oder FinanceScout24 künftig auf der Gateway Data Management Plattform zusammen. Scout24 kreiere damit passende Konsumenten-Segmente und liefere diese für Branding- und Performance-Kampagnen aus.

„Wir haben uns für AudienceScience entschieden, um damit neue Targeting Handlungsfelder im Online Marketing für Scout24 zu erschließen“, erklärt Nils-Ole Connor und ergänzt: „Mit AudienceScience Gateway können wir übergreifend Informationen in Echtzeit so verarbeiten, dass wir relevante Zielgruppen erkennen, präzise Segmente schaffen und diese mit passenden Angeboten bespielen können. Ziel dabei ist es, die Effizienz von Targeting-Kampagnen zu steigern und den Displayeinkauf über Real Time Bidding Schnittstellen weiter zu optimieren.“

Frederike Voss

Frederike Voss, Director of Account Management von AudienceScience, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Scout24. Unsere Lösung passt ideal zu den Bedürfnissen der Scout24-Gruppe als wichtigen Werbetreibenden in der deutschen Online-Branche. Mit AudienceScience Gateway versetzen wir das Unternehmen in die Lage, schnell und effektiv passende Kundensegmente über aufmerksamkeitsstarke Kampagnen anzusprechen.“