MOBILE

Japaner investieren 200 Mio. US Dollar in InMobi

16. September 2011 (sb)

Die Erwartungen an Mobile Advertising sind hoch, auch in Japan. Das japanische Venture Capital Unternehmen 'SoftBank' investiert dazu in das internationale Mobile Ad Network InMobi, das seit dem Frühjahr auch in Deutschland aktiv ist und mit der Kapitalspritze weltweite Marktführerschaft anstrebt.

Die Investition wird in zwei Schritten verlaufen. 100 Mio.$ sollen noch diesen Monat fließen, 100 Mio. weitere US-Dollar werden im April 2012 folgen. SoftBank reiht sich damit in die Liste der bestehenden Investoren 'Kleiner Perkins Caufield & Byers' und 'Sherpalo Ventures' ein. Ziel ist InMobi zum weltweiten Marktführer im Mobile Advertising Umfeld zu machen und mobile Werbung weiter in Richtung Premium zu führen.

NaveenTewari, Gründer und CEO von InMobi, dazu: “The size of the investment and quality of investor validate the enormous potential in mobile today and strengthen our role in helping the industry evolve. We have already established ourselves as a leader in mobile advertising on every continent. This is just the beginning. With a global leader like SoftBank behind us, we are now well positioned to fully capitalize on the opportunity before us through substantially increased product innovation, deeper market penetration, and acquisitions across the mobile ad value chain.”

Gerade das Geschäft auf dem asiatischen Markt von InMobi soll angeregt werden, dabei werden auch die zahlreichen Kontakte zu asiatischen Internet Unternehmen aus dem Investment-Portfolio von SoftBank nützlich sein.

“I am delighted at this opportunity to partner with InMobi, one the world’s largest mobile ad networks”, äußerte sich Masayoshi Son, Vorsitzender und CEO der SoftBank. “I hope the partnership with InMobi, a fast-growing startup with significant mobile expertise and an outstanding technology platform; will further accelerate the pace of development in the mobile Internet space globally. We believe this partnership will help Softbank become the No. 1 Internet company in Asia and I look forward to working with the InMobi team.”