DISPLAY ADVERTISING

Dmexco: Aussteller präsentieren ihre Lösungen

31. August 2011 (rr)

Die dritte Auflage der dmexco (21.- 22. September) naht. Dazu weisen Unternehmen bereits jetzt auf neue Produkte und Dienstleistungen hin, die sie auf der Leitmesse der digitalen Werbewirtschaft in Köln vorstellen werden. Heute mit dabei: Werbesichtbarkeitstool von Meetrics, User Experience Monitoring von M-pathy und Performance-Tipps von Explido.

Das Berliner Unternehmen Meetrics stellt seine neue Ad Attention Suite vor (Halle 8, Stand F066). Auf einfache und komfortable Weise soll diese dabei helfen, mit Display-Kampagnen maximale Werbesichtbarkeit und Aufmerksamkeit zu erzielen. Sie stellt laut Angabe von Meetrics Schnittstellen zur vollautomatischen Einlesung von Mediplänen bereit. Ebenso erfolge die Versorgung von AdServern mit Analytics-Tags über Schnittstellen und effiziente Tools.

Die Performance-Werte von Kampagnen und einzelnen Werbeplatzierungen seien bei Kampagnenstart sofort sichtbar und würden fortlaufend aktualisiert werden. Die Attention Suite vermittele dem Ad-Management damit ein vollständiges Bild davon, welche Ad Visibility und Wirkung Kampagnen erzielen würden und liefere benchmarkbasierte Handlungsempfehlungen zur Kampagnenoptimierung.

Der Mouse-Tracking-Dienstleister M-pathy fährt mit seinem neuen UX-Monitoring zur diesjährigen dmexco (Halle 8, Stand A019). Erstmals ist es laut M-pathy damit möglich, die User Experience auf Websites permanent zu beobachten. Sie sei in einem Dashboard auf einen Blick sichtbar. Ein Alerting-System warne rechtzeitig, bevor sich Änderungen an der Website in sinkenden Konversionsraten niederschlagen.

Möglich werde diese permanente Kontrolle durch einen eigens konzipierten User Experience Index, welcher objektive Verhaltensdaten und die subjektive Bewertung einer Website durch die Nutzer miteinander verknüpfe. Er kombiniere via Mouse-Tracking erhobene Kennzahlen wie Abbrüche, Fehlermeldungen oder Bewegungsintensität mit Befragungsergebnissen zur von den Nutzern empfundenen Effizienz, Durchschaubarkeit und Attraktivität des Online-Angebots.

Die Performance-Agentur Explido informiert in der Yamondo-Lounge auf ihrem Stand über den Aufbau und die Entwicklung von länderübergreifenden Kampagnen (Halle 7, Stand B018). Außerdem zeigen die Augsburger allen Interessierten wie gemessene Customer Journey-Daten für jede einzelne Kampagne aufgeschlüsselt werden können, wie die gewonnenen Ergebnisse zu interpretieren sind und welche Optimierungsmöglichkeiten sich dadurch ableiten lassen.

Am ersten Messetag stellt Markus Kellermann von 12.00 bis 12.30 Uhr „Erfolgreiche Publisher-Modelle im Affiliate Marketing“ in der Speaker’s Corner vor. Auch eine neue Kampagne mit dem Namen „Passion for Performance“ stellt Explido vor und lädt alle Besucher zur Party hierzu an ihrem Stand ein.

Der „Location Based“-Dienstleister Gettings stellt Werbungtreibenden und Mediaagenturen seinen Location Based Advertising Service vor (Halle 7, Stand A021 und B020). Konsumenten können sich mit dem Dienst über angepasste Angebote und Aktionen in ihrer Umgebung informieren, die auf ihre individuellen Interessensgebiete aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit angepasst sind. Sowohl für regionale und lokale Anbieter als auch große Filialisten ermögliche der Service ein zielgerichtetes, effizientes Marketing und bringe die Kunden mit einer integrierten Routenführung sogar direkt an den Point-of-Sale.