Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

Ausschnitt mit neuer Abteilung für Social Media Monitoring und Analyse

27. July 2011 (rr)

Das Berliner Medienbeobachtungsunternehmen Ausschnitt hat aus den Bereichen Social Media Monitoring und Analyse eine Produktabteilung mit dem Namen ‚Social Media Evaluation‘ geschaffen. Maren Heltsche, die im Unternehmen bisher als Produktmanagerin Social Media und stellvertretende Leiterin Medienanalyse tätig war, leitet die neue Abteilung.

Ausschnitt beobachtet nach eigener Angabe mehrere Millionen deutsche und internationale Weblogs, Microblogs wie Twitter, Social Network-Seiten, Videoportale, Fotocommunities, Foren, Newsgroups und andere Social-Media-Formate. Neben Analysen bieten die Berliner auch Workshops an. Die Social Media Analysen würden über ein modulares Baukastensystem auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Zudem könnten Inhalte, Format und Frequenz eines Reportings individuell angepasst werden. Das Unternehmen reagiere mit der Bündelung der Tätigkeiten in einer neuen Abteilung auf die raschen und  weitreichenden Veränderungen am Medienmarkt.

Andreas Westermann

Der Geschäftsführer von Ausschnitt, Andreas Westermann, erläutert: "Social Media gewinnen weiter an Bedeutung und gehören schon jetzt zum Kommunikationsalltag von Unternehmen, Institutionen und Agenturen. Umso wichtiger ist es, dass wir unseren Kunden das geballte Know-How im Bereich Social Media bieten und mit unseren Produkten und Dienstleistungen direkt an ihren Kommunikationsentscheidungen beteiligt sind."

Maren Heltsche

Maren Heltsche ist seit 2004 bei Ausschnitt Medienbeobachtung tätig. Zuvor arbeitete sie nach einem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie der Politik und Volkswirtschaftslehre zunächst in den Bereichen Public Relations, Journalismus und Kommunikationsberatung. Ihre Arbeitsschwerpunkte bei Ausschnitt liegen in der Neu- und Weiterentwicklung der Social-Media-Analyse und PR Evaluation. Als Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft Social Media setzt sich Heltsche für die Etablierung von Standards für die Vermessung und Erforschung von Social Media ein.