Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Werbeoffensive beim Discounter Penny

27. June 2011 (asg)

Penny startet eine Dachmarkenkampagne mit dem Claim „Erstmal zu Penny“ , die über alle Kanäle hinweg crossmedial angelegt ist. Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne von Serviceplan aus München.

Penny setzt dabei auf ein komplett integriertes und von Serviceplan entwickeltes Kommunikationskonzept und geht mit hohem Mediadruck in die Werbeoffensive: Neben den Kanälen Print, Out-of-Home und Online schaltet die mit 2.400 Filialen präsente Tochter der REWE Group erstmalig auch Funk- und TV-Spots. Nach und nach werden zum Kampagnenstart ab dem 26. Juni sechs verschiedene Spots auf sieben Fernsehsendern geschaltet. Eine auf reichweitenstarken Internetportalen lancierte Onlinekampagne sowie die Integration aller Kampagnenmotive am Point of Sale und in den Handzetteln von Penny runden den neuen kommunikativen Auftritt ab.

„Die Kampagne wird uns dabei helfen, unsere bestehenden Kundenbindungen weiter zu intensivieren und gleichzeitig Neukunden zu gewinnen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den sehr gelungenen Kommunikationsmaßnahmen das Image der Marke Penny deutlich verbessern können und zukünftig eine ganz klare Rolle im Einkaufsritual der Verbraucher spielen werden – Erstmal zu Penny“, so Stefan Magel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Penny.