Adzine Top-Stories per Newsletter
- Verbände

BVDW-Präsidium bestätigt

8. June 2011 (jvr)

Die Mitgliederversammlung des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) bestätigte in der Wahl des BVDW-Präsidiums sowohl Arndt Groth (Adconion Media Group) als Präsidenten als auch die bisherigen Vizepräsidenten. Neu ins BVDW Präsidium hinzugekommen, ist Ulrich Kramer von der Agentur pilot.

Christoph N. v.Dellingshausen (Consulting von Dellingshausen), Matthias Ehrlich (United Internet Media), Harald R. Fortmann (Yellow Tomato) und Burkhard Leimbrock (iconmobile) wurden als Vizepräsidenten in ihren Ämtern bestätigt. Das neue Präsidiumsmitglied Ulrich Kramer soll sich mit der Rolle und die Positionierung der Digital-Agenturen in der sich verändernden Medienlandschaft beschäftigen.Kramer folgt auf Dirk Kedrowitsch (Pixelpark), der nach zwei Amtsperioden nicht mehr für die Präsidiumswahl kandidiert hat.

v.l.: Harald R. Fortmann, Ulrich Kramer, Arndt Groth, Matthias Ehrlich, Christoph N. v.Dellingshausen, Burkhard Leimbrock

Die Vertreter der digitalen Wirtschaft bewerten im Rückblick das vergangene Jahr als äußerst erfolgreich. So habe man in der Medien- und Netzpolitik durch die Arbeit von Matthias Ehrlich entscheidende Erfolge erzielt. Zum wohl wichtigstes Thema gehörte dabei die Selbstregulierung von nutzungsbasierter Werbung auf pan-europäischer Ebene.