Adzine Top-Stories per Newsletter
PUBLISHING ONLINE

news.de verschleudert Beiträge auf dem Textbasar

10. June 2011 (sb)

Das Nachrichtenportal news.de startet diesen Monat sein Online-Plattform Textbasar. Es bietet Webseiten-Betreibern die Möglichkeit, journalistische Inhalte aus verschiedenen Ressorts kostenlos auf ihrer Seite zu integrieren.

Um den Textbasar zu nutzen, müssen sich Webseitenbetrieber einmalig registrieren und können dann, nach einer Prüfung der Seite durch news.de, Beiträge auswählen. Der Schwerpunkt des breiten Angebots liegt eher auf Boulevardthemen und Ratgebern als auf seriösen Nachrichten.

Der Textbasar bietet drei Möglichkeiten der Einbindung auf der Website: Ein einfacher Html-Code, mit dem Webmaster sicher und komfortabel Texte integrieren, oder aber Frame- und Javascript-Lösungen. Auch Zeitungen und Zeitschriften können die Texte kostenlos abdrucken, wenn ihnen selbst nichts einfallen sollte, sie müssen die Beiträge dann aber zusätzlich auch auf ihre Homepage stellen und dort auf news.de verlinken.

News.de-Chefredakteurin Kathrin Wöhler erklärt den beidseitigen Nutzen: "Unsere Autoren schreiben jeden Tag starke Texte, mit denen wir im Netz mehr Aufmerksamkeit erregen wollen. Mit unserem Textbasar soll das gelingen, denn wir schaffen eine Win-Win-Situation: Seitenbetreiber bekommen spannende und passgenaue Inhalte, wir empfehlen uns über unsere Analysen, Ratschläge und TV-Tipps - und gewinnen Leser für news.de, die den mitgelieferten Links folgen."