Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

AutoScout24 setzt auf m-pathy

15. June 2011 (ts)

Der Anbieter von Mouse-Tracking-Verfahren m-pathy gewinnt AutoScout24 als Kunden. Zunächst soll ein Testdesign erarbeitet und Nutzerdaten aufgezeichnet werden. Im Anschluß soll aufbauend auf die Analyse der Mausbewegungen und Klicks die Webseite optimiert werden.

m-pathy ermöglicht Nutzerinteraktionen auf Websites sichbar zu machen. Mausbewegungen und Klicks werden aufgezeichnen und lassen sich als Filme abspielen sowie in aggregierter Form als Clickmaps, Movementmaps oder Scrollingmaps grafisch darstellen.

„m-pathy schließt für uns die Lücke zwischen Usability-Testing und Webanalyse“, sagt André Stark, Geschäftsführer Product & IT bei AutoScout24. „Wir können nun ganz konkret sehen, wie die Besucher tatsächlich mit einzelnen Bereichen unserer Website umgehen und diese noch besser an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen.“

m-pathy erstellt in enger Abstimmung mit den Usability- und Webanalyse-Experten bei AutoScout24 ein Testdesign. Nach der Feldphase übernimmt der Technologieanbieter die Analyse der erhobenen Daten und erarbeitet konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Website. m-pathy betreut unter anderem bereits den Webauftritt der Postbank.