Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

netmindGO wächst mit dem Webseitenbetreiber

22. March 2011 (rr)

Das Unternehmen für Webanalyse Mindlab bringt mit seiner neuen Anwendung netmindGO eine flexible on demand-Webanalyselösung auf den Markt, die mit den sich wandelnden Anforderungen eines Webseitenbetreibers wachsen soll.

Die neue Software basiert auf der bisher vertriebenen netmind-Technologie von Mindlab, welche laut dem Esslinger Unternehmen bei der Erstellung von Reportings und Auswertungen bereits individuelle Anforderungen der Anwender berücksichtigt habe. Die neue Lösung eigne sich nun für jede Webanalyse-Ausbauphase eines Unternehmens und könne jederzeit um weitere Berichte und Analysen erweitert werden.

Da sich die Anforderungen, die ein Webseitenbetreiber an seine Webanalyse-Lösung stelle, mit den Erfahrungswerten des Anwenders verändern würden, steige mit der Zeit die Nachfrage an zusätzlichen Auswertungen und Diensten. Dieser Entwicklung trage die neue Lösung von Mindlab Rechnung. Neben Reportings und Auswertungen, die ein Einstiegsnutzer nachfrage, könnten mit wachsendem Wissensstand weitere Services hinzugebucht werden.

netmindGO decke die Anpassung von Analyse und Targeting an das Geschäftsmodell und die betrieblichen Abläufe ebenso ab, wie die Optimierung der Webaktivitäten und individuellen Analysen von Abläufen, Prozessen und Inhalten.

Der Chief Executive Officer (CEO) von Mindlab Heinz D. Schultz erläutert: „Mit netmindGO haben wir nun eine Lösung geschaffen, die mit den Bedürfnissen des Webseitenbetreibers wächst und durch ein on demand-Modell jederzeit an die sich wandelnden Anforderungen angepasst werden kann. Außerdem fallen keine Kosten für Schulungen, Soft- oder Hardware beim Wechsel auf eine neue Analyse-Software an. Auch werden so Kostenstellen minimiert, die in den Übergangsphasen zwischen zwei Analyselösungen anfallen, wenn die bestehenden Lösungen nicht mehr ausreichen.“