Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Navitas übernimmt SAE Gruppe

17. December 2010 (asg)

Die SAE Gruppe, eines der weltgrößten privaten Bildungseinrichtungen in den Bereichen Audio, Digitalfilm & Animation, Webdesign & Development, digitalen Journalismus und Gamedesign wird vollständig von der australischen Navitas übernommen.

Das australische Navitas ist ein global tätiger Ausbildungsanbieter, der bisher studienvorbereitende und Studienkurse in Australien, Großbritannien, Kanada, Asien und Afrika angeboten hat. Das SAE Netzwerk umspannt hingegen 26 Länder auf 5 Kontinenten und besteht derzeit aus 56 Instituten. In Deutschland ist SAE mit Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Köln, Stuttgart und Leipzig vertreten.

SAE soll weiterhin als eigenständiger Geschäftsbereich innerhalb der erweiterten Navitas Gruppe mit seinen etablierten Kursinhalten bestehen. Zugleich wird SAE aber auch von der Erfahrung, den Ressourcen und der Expertise von Navitas profitieren können. „Die Übernahme durch Navitas stellt den nächsten Schritt im anhaltenden Wachstumsprozess von SAE Institute dar. Von der Partnerschaft erwarten wir neue und interessante Möglichkeiten und Synergien für Studenten und das Management“, erklärt der SAE Präsident Tom Misner, der die Position des President of Global Operations einnehmen wird.

Rod Jones, CEO von Navitas, erklärt: „In über drei Jahrzehnten hat SAE weltweit Anerkennung als hoch qualifizierter Ausbildungsanbieter für kreative und neue Medienberufe erlangt. Als Spitzenreiter in seiner Branche ist SAE bestens aufgestellt, um aus der allgemeinen Nachfrage für praxis-orientierte Kurse in diesen Gebeten weiterhin zu profitieren.“