Adzine Top-Stories per Newsletter
PUBLISHING ONLINE

Contilla startet Content-Marktplatz

30. November 2010 (jvr)

Das Geschäft mit den Inhalten blüht. Contilla startet einen B2B-Marktplatz für Medieninhalte. Die neue Internetplattform soll Unternehmen, Portalen und Agenturen ab sofort die Möglichkeit geben, Premium-Content aller Formate zu beziehen. Hinter diesem Inhalte-Marktplatz stecken als Investoren die DuMont Venture Holding GmbH & Co. KG sowie die Neue Mediengesellschaft Ulm mbH.

Content ist King und der Bedarf an hochwertigem Content steigt stetig. Um mit Mehrwerten das eigene Angebot aufzuwerten können Webseitenbetreiber von nun an über contilla.de hochwertige Inhalte von renommierten Verlagen und Medienunternehmen beziehen.

Ob Videos, Newsfeeds, Browser-Games, interaktive Tools, Texte und Bilder, der neue Inhalte-Marktplatz will ein breites Spektrum abdecken. Der gesamte Ablauf - von der Auswahl bis zur Bezahlung - wird automatisch über den innovativen Marktplatz abgewickelt. Neben dem bestehenden  Portfolio schreiben Käufer gezielt ihren Bedarf auf Contilla aus, um von ausgewählten Content-Anbietern individuelle Angebote zu erhalten. Abgerechnet wird je nach Content unterschiedlich.So werden Videos auf 2-3 Minuten Basis und Texte nach Zeichen auf Cent-Basis abgerechnet. Kurzlebige Lifestyletexte seien beispielsweise günstiger als beispielsweise nachhaltige Berichte aus der Fachpresse. Dabei erhält der Contentanbieter 70 Prozent des Erlöses, während Contilla 30 Prozent einbehält.

„Durch die leichte Vergleichbarkeit der Preise und klar geregelten Lizenzbestimmungen bringen wir Transparenz in den unübersichtlichen Content-Markt“, fasst Geschäftsführer René Kühn einige Vorzüge des neuen Marktplatzes zusammen. Bei der Umsetzung sind gezielt Kundenwünsche und Marktwissen des erfahrenen Teams mit eingeflossen. Käufer profitieren so bei jedem Schritt der Content-Beschaffung von einer großen Angebotsvielfalt, geprüfter Qualität und hoher Funktionalität.