Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Germanwings hebt auf iPhone und iPad ab

11. October 2010 (jvr)

Die Hamburger Agentur pilot hat für die Fluggesellschaft Germanwings ein HTML5-Werbemittel entworfen. Für die Anzeige mit Targeting auf iPhones und iPads greift pilot dabei erstmals auf das für Germanwings prädestinierte Feature der Geolocation zurück. Mit dieser in HTML5 standardmäßig implementierten Funktion eröffnet sich die Möglichkeit, User auf der ganzen Welt zu lokalisieren und ihnen individuell für ihren aktuellen Aufenthaltsort passende Informationen und Services - in diesem Fall Flüge - anzubieten.

Für die Umsetzung der Kampagne hat pilot die Vermarkter OMS, Tomorrow Focus Media und United Internet Media gewonnen und damit als erste Agentur in Deutschland HTML5-Werbemittel getargeted über einen AdServer ausgeliefert.

Der Aufruf "Egal wo Sie landen, der Preis ist schon unten!" bildet den Ausgangspunkt des Banners und spricht den Nutzer zunächst direkt an. Bei Interaktion des Nutzers wird seine aktuelle Position nach Freigabe mittels Geolocation genau erfasst, und das Flugzeug positioniert sich auf der abgebildeten Deutschlandkarte am Standort des nächstgelegenen Flughafens. Die möglichen Reisedestinationen werden dem Nutzer angezeigt, und bei erneuter Berührung des Bildschirms startet das Flugzeug in Richtung der gewählten Destination in Europa. Per XML-Schnittstelle wird nun der für die nächsten vier Wochen günstigste Flug dem Germanwings Sparkalender entnommen und dem Nutzer präsentiert. Über den Button "Schnell buchen!" gelangt der User auf Wunsch direkt zum Sparkalender auf der Germanwings Website.

"Das iPhone und das iPad als Nutzungsplattformen für Online-Content und die Möglichkeiten von HTML5 werden derzeit vom Markt noch sehr vernachlässigt. Dies wollen und müssen wir ändern und freuen uns, dass wir unseren Kunden Germanwings und die Vermarkter gewinnen konnten, diese innovative Inszenierung zu testen und gemeinsam zu lernen", sagte Tobias Gärtner, Geschäftsführer Beratung pilot.

"Mit pilot haben wir einen Partner gefunden, der unseren Wunsch nach innovativer Markeninszenierung spielerisch umgesetzt hat und dabei einen klaren Benefit für den Nutzer aufweist", sagt Gregor Schlüter, Senior Vice President Marketing & Customer Germanwings.

Erst Anfang September 2010 hatte pilot mit Kampagnen für Aufsehen gesorgt, die in Deutschland erstmals gezielt für das iPad konzipiert und programmiert wurden. Ebenfalls im September 2010 erhielten die Kreativen von pilot den OVK Award 2010 mit der Kampagne für mobile.de.