Adzine Top-Stories per Newsletter
- Editorial

Der Weg des Käufers

Schulze-Geißler, Arne, 30. August 2010

Wenn Sie mehr als eine Option haben, dann besteht ganz offensichtlich auch immer die Möglichkeit, dass Sie sich nicht für die beste Lösung entscheiden, diese Gefahr besteht nunmal bei allen Entscheidungen, die wir zu treffen haben. Gerade Betreiber von Websites, die von Transaktionen auf der Website leben, wissen davon ein Lied zu singen. Während vielerorts die Beschaffung von Traffic über die gewohnten Performance Kanäle wie Search, Affiliate und Media nahezu perfektioniert ist, geht es bei vielen Geschäftsmodellen nun darum, das Potenzial auf der eigenen Seite zu heben.

Die Gestaltung des Pfades, den potentielle Käufer auf einer Website nehmen sollen, ist ein komplexes Unterfangen. Internetnutzer steigen an verschiedenen Stellen ein und sind unterschiedlich weit in ihren Entscheidungsprozessen. Wie strukturiert man seine Seite, wo und wie platziert man Bilder, Produktbeschreibungen, Preise, Aufforderungen und Empfehlungen, damit am Ende die ersehnte Konversion steht? Hier scheint man unendlich viele Entscheidungen treffen zu müssen, weil es sich auf Websites um so viele Einzelelemente handelt, die in unterschiedlichen Kombinationen zu völlig verschiedenen Ergebnissen beim Verhalten der Besucher führen. Ist es daher überhaupt möglich, die theoretisch optimale Konversionsrate für eine Seite zu erzielen oder geht sowieso eher um den Versuch ganz wesentliche Fehler zu vermeiden? Marcus Nowak-Trytko vom Beratungsunternehmen AddSugar zeigt uns heute in seinem Gastbeitrag, welche Rolle die Verbesserung der Usability auf dem Weg zur Optimierung der Konversionsrate spielen sollte.

Viel Spaß mit unserem Insider!

Über den Autor/die Autorin:

Arne Schulze-Geißler, Chefredakteur ADZINE