Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Bewegtbild-Werbeformat ermöglicht Targeting

8. Juli 2010 (jvr)

Der Premiumvermarkter OMS startet ab sofort das neu entwickelte Bewegtbild-Werbeformat „Centerscreen Video Interstitial“, das gezieltes Targeting für Video-Werbung bei flächendeckender Reichweite ermöglicht.

Werbekunden sind darüber in der Lage, täglich individuelle Zielgruppen aus 1,5 Mio. Unique User nahezu streuverlustfrei in den hochwertigen redaktionellen Umfeldern der OMS Tageszeitungs-Kombi zu erreichen.

Das „Centerscreen Video Interstitial“ wird mit dem entsprechenden Logo der vom Nutzer besuchten Website versehen, diese bleibt ebenfalls zu jeder Zeit transparent im Hintergrund sichtbar. Internetnutzer behalten so stets die Orientierung, auf welcher Seite sie sich gerade befinden.

„Zielgruppengenauigkeit, Reichweite und Glaubwürdigkeit sind auch in der Bewegtbild-Werbung die zentralen Erfolgsfaktoren für eine optimale Wirkung. Für unsere Kunden und Partner vereinen die targetingfähigen Formate Fullscreen und Centerscreen Video Interstitial  alle drei Kriterien in einer perfekten Art und Weise“, so Dirk von Borstel, Geschäftsführer der OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG. „In der Entwicklung des neuen Formats haben wir besonderen Wert auf die Nutzerfreundlichkeit gelegt. Ganz im Sinne unserer zahlreichen Websitebetreiber: Schließlich wollen wir die Nutzer nicht mit Werbung nerven, sondern die Glaubwürdigkeit der redaktionellen Premium-Umfelder für eine besonders hohe Werbewirkung nutzen. Die technische Umsetzung des Centerscreen Video Interstitials erfolgt dabei in Zusammenarbeit mit Flashtalking.“