Adzine Top-Stories per Newsletter
BRANDING

ERGO Vericherungen: Herr Kaiser muss bald stempeln gehen

8. June 2010 (jvr)

Die Hamburg-Mannheimer Lebens- und Sachversicherung wird zum 1. Juli vollständig in die ERGO Lebens- und Sachversicherung aufgehen. Ein solcher Markentransfer ist für jedes Unternehmen eine große Herausforderung. Die ERGO Versicherungsgruppe löst diese Kommunikationsaufgabe online mit einem fast leibhaftigen Herrn Kaiser und mit Twitter.

Herr Kaiser, die bekannte Gallionsfigur der Hamburg-Mannheimer, begleitet den Übergang der Hamburg-Mannheimer zur ERGO per Twitter und interaktivem Video-Interface von der Kölner Agentur ".dotkomm rich media solutions", die sich auf Rich Media und interaktive Premium Internet-Lösungen spezialisiert hat.

Bis zu seinem letzten Arbeitstag für die Hamburg-Mannheimer am 30. Juni 2010 präsentiert Herr Kaiser auf per Video-Interface Hintergründe und Informationen zum Markenwechsel. Dieses geschieht auf unterhaltsame, interaktive Weise, indem der Nutzer gemeinsam mit Herrn Kaiser eine interaktive Zeitung mit Video-FAQ durchblättert. Die Microsite bildet die kommunikative Brücke zwischen der Seite Hamburg-Mannheimer.de und ergo.de, dem derzeitigen Markenauftritt der ERGO.
 
„Über die Microsite und das Video-Interface von .dotkomm transportiert Herr Kaiser als Identifikationsfigur emotional und leicht verständlich unsere Botschaft des Markenübergangs: Gutes bleibt und wird noch besser“, sagt Dirk Schallhorn, Leiter Internet- und Regionalmarketing bei der Hamburg-Mannheimer.
 

Quelle: Hamburg-Mannheimer

Ergänzend berichtet Herr Kaiser täglich über einen eigenen Twitter-Channel von seinen Aktivitäten und Gedanken bis zum Markenwechsel. Ziel der regelmäßigen Kaiser-Tweets ist es, den Nutzern einen Einblick hinter die Kulissen der Versicherung zu geben und für mehr Transparenz und Nähe zu sorgen.
 
„In der Versicherungswelt macht der Einsatz von Rich Media besonders Sinn, um die komplexen Produkte und Dienstleistungen fassbar und erlebbar zu machen“, so Ingo Gregus, Geschäftsführer vom verantwortlichen Dienstleister .dotkomm rich media solutions. „Die Microsite schafft das, was Bild und Text allein nicht schaffen könnten: den Wechsel von der Hamburg-Mannheimer zur ERGO online zu begleiten und menschlich zu kommunizieren.“
 
Seit 35 Jahren ist Herr Kaiser im Dienst. Nunmehr macht sich der eine oder andere Sorgen um Herrn Kaiser, wie die Facebookseite "Rettet Herrn Kaiser" zeigt.

Hier spricht Herr Kaiser noch für seinen Arbeitgeber.