Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Efficient Frontier mit Cross-Optimierungsplattform

5. Mai 2010 (jvr)

Efficient Frontier, Anbieter für Performance-Marketing-Technologien und Dienstleistungen stellt integrierte Optimierungs-Plattform von Search- und Display-Anzeigen für Advertiser und Agenturen vor.

Efficient Frontier gibt den Start seiner voll integrierten Plattform für den Einkauf, Steuerung und Optimierung von SEM- und Display-Kampagnen bekannt. Damit sei Efficient Frontier der weltweit erste Anbieter für Performance-Marketing-Technologien, der gleichzeitig Gebote auf Keywords sowie Banner-Anzeigen auf einer Plattform realisiert und synchron optimiert.

Denn die überwiegende Anzahl der Werbetreibenden setzen SEM- und Display-Kampagnen gleichzeitig ein. Kalkulation, Gebotsmanagement, Reporting und Evaluation beider Marketingkanäle mittels verschiedener technologischer Ansätze erweist sich dabei oftmals als problematisch. Ab sofort sind Vermarkter, Werbetreibende und Agenturen in der Lage, den branchenweit bewährten Portfolio-Optimierungsansatz auf Basis von Predicitve-Modelling-Algorithmen von Efficient Frontier neben Geboten auf Such-Anzeigen (Keywords) nun auch für Gebote auf Display-Anzeigen einzusetzen. Dabei behalten sie volle Kostenkontrolle und profitieren von der effizienten Datensimulation und den Einblicken in vorhersagbare Kampagnenperformance, -allokation und -optimierung, wie sie Efficient Frontier bis dato schon mit seiner reinen SEM-Plattform angeboten hatte.

Diese Integration von Search und Display erlaubt erstmals eine ganzheitliche Betrachtung beider Marketingkanäle und ermöglicht Werbetreibenden einen höheren Return on Investment ihrer Marketingaktivitäten durch wesentlich präzisere Abstimmung, Steuerung, Optimierung und Allokation der einzelnen Budgets. Das Angebot ist ab sofort im deutschsprachigen Raum verfügbar. Als erster lokaler Kunde nutzt eDarling die Plattform.

DSPs kommen

Das neue Display-Angebot von Efficient Frontier umfasst das dynamische Bid-Management - im angelsächsischen Sprachraum auch als Demand Side Plattform bekannt - auf Anzeigen-Inventar auf Impression-Level in Echtzeit sowie den bewährten Portfolio-Ansatz zur Optimierung von Kampagnen. Von elementarer Bedeutung ist dabei die volle Integration der Efficient Frontier-Plattform in den wichtigsten Display-Exchanges weltweit, einschließlich der Plattformen Yahoo! Right Media und Google/DoubleClick  Ad Exchange. Darüber hinaus nutzt die neue Plattform Google’s Real-Time-Bidding-Feature per Application Programming Interface (API), um Ergebnisse für Werbetreibende in Echtzeit zu verbessern.
 
US-Amerikanische Advertiser und Agenturen haben die neue Plattform bereits erfolgreich getestet. "Das Angebot von Efficient Frontier, unsere bestehende SEM-Kampagne mit Displayanzeigen auf der gleichen Plattform zu kombinieren hat uns klar überzeugt. Die so integrierte Online-Kampagne hat uns mehr und deutlich qualifizierte Leads gebracht“, so Stacey Doyne, External Marketing Manager, The Motley Fool. "Cross-Optimierung wird in einer fragmentierten digitalen Welt immer wichtiger und wir sind glücklich, mit einem Branchenführer in diesem Bereich zusammen zu arbeiten“, so Doyne weiter.
 
"Die Efficient Frontier-Plattform erweist sich mittlerweile als wesentliches Kriterium für unseren Erfolg als Performance-Marketing Agentur", kommentiert Justin Hinds, COO, Downstream Marketing, das neue Angebot von Efficient Frontier. “Unsere Kunden sind begeistert, dass sie die Leistungsfähigkeit der Efficient Frontier-Technologie nun auch für ihre Display-Kampagnen einsetzen können."
 
Leider war die deutschsprachige Webseite von efficient frontier nicht abrufbar.