Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Criteo eröffnet Büro in München

20. Mai 2010 (jvr)

Der Retargeting-Spezialist Criteo hat sein Büro in Deutschland eröffnet und setzt damit seine Internationalisierung weiter fort. Mittlerweile ist das französiche Unternehmen in Frankreich, Großbritannien, Italien, Deutschland, Niederlande, Spanien und den USA lokal vertreten. Für die kommenden Jahre strebt Criteo weitere Expansionen im europäischen & asiatischen Markt an.

Robert Lang, criteo

Der deutsche Markt wurde bereits seit Anfang 2009 aus der Firmenzentrale in Paris  angegangen. So zählen Unternehmen wie z.B. Baur, Conrad und Hagebau bereits zu Criteos Kunden. Geschäftsführer der deutschen Gesellschaft ist Robert Lang, ein serieller Unternehmer, der schon zahlreiche Startups und erfolgreiche Internationalisierungsprojekte geleitet hat.  „Mit der Niederlassung in München folgen wir unserem stetig wachsenden Geschäft in Deutschland und können unsere Kunden optimal vor Ort betreuen. Unser Team wächst rasant – wir haben jederzeit zahlreiche Positionen offen.“ 

Den Bereich der Neu- und Bestandskunden leitet Markus Backs als Commercial Director. Markus Backs war vorher in verschiedenen leitenden Sales-Positionen unter anderem für Overture (später Yahoo Search Marketing), RP Online und TradeDoubler, wo er den Erfolg in Deutschland maßgeblich mit beeinflusste. Dirk Henke ist als Director Business Development mit seinem Team für den Ausbau des Publishergeschäfts in Deutschland zuständig – er leitete zuvor das Performance und Targeting Geschäft von Micrososft Advertising in Deutschland. Davor war er mehrere Jahre bei Yahoo! für das Neugeschäft im Business Development in Deutschland verantwortlich und hat in 2008 den Aufbau von Yahoo! Search Marketing in Suedost Asien mit verantwortet. Johannes Falck – vorher iCrossing - verstärkt das Criteo Team in Deutschland im Bereich: Partner und Agenturen.