Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Apple startet Werbeplattform iAd im Sommer

9. April 2010 (jvr)

Apple Chef Steve Jobs gab gestern bekannt, dass Apple seine Werbeplattform “iAd” im Sommer mit dem neuen iPhone Betriebssystem OS 4.0 starten wird. Mit iAd können Werbungtreibende Werbung auf den Apps von iPhone und iPod Touch schalten. Im Herbst soll iAd dann auch für das iPad zur Verfügung stehen.

Die App Developer sollen mit  einem 60 Prozent Anteil an den Werbeerlösen beteiligt werden. Das Adserving übernimmt Apple selbst. Zur Realisierung hatte Apple im Januar den Technologieanbieter und Ad Network „Quattro Wireless“ akquiriert. Genauere Details in Bezug auf  Preismodelle, Tracking und Messung über die iAd Plattform gab Apple aber nicht bekannt. Sicher ist nur, dass Rich Media Werbeformate auf HTML5 setzen müssen.

Apple will mit iAd die Qualität von Werbung auf dem iPhone verbessern, denn die bisherige mobile Werbung auf den Smartphones „sucks“, wie Steve Jobs sagte. Daher werde iAd zu einem Qualitätssprung in der mobilen Onlinewerbung führen, welcher vor allem durch mehr Emotionalität und Interaktivität ermöglicht werden soll.