Adzine Top-Stories per Newsletter
SEARCH MARKETING - People

Publicis PRO verstärkt sich im Performance Marketing

29. März 2010 (jvr)

Christina Völkl-Wolf (34) verstärkt den digitalen Spezialisten von Publicis PRO bei P//MOD in Erlangen und München. Die Wirtschaftsinformatikerin wird die Kunden der Agentur bei allen Themen rund um Suchmaschinenmarketing, - optimierung, -advertising und Web-Usability unterstützen.

Völkl-Wolf arbeitet bereits seit Jahren im Performance Marketing Bereich, unter anderem in Kooperation mit dem tms Institut für technik & marktstrategien Nürnberg und als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg. Dort hat sie beispielsweise eine Kommunikationsplattform für Studierende eingerichtet und Studien-Teams bei der Teilnahme an der Google Online Challenge betreut - mit Top-Platzierungen. Daneben unterstützte sie als selbständige IT-Beraterin für eCommerce Projekte für verschiedene mittelständische Kunden, aber auch Weltkonzerne wie Siemens. Sie ist zertifizierte(r) Google Adwords Professional, Dozentin und Autorin einschlägiger Fachartikel und Buchbeiträge.  

„Performance Marketing zielt auf Messbarkeit und Relevanz und ist eine wichtige Ergänzung im Leistungsangebot unserer Agentur, mit der wir effiziente Kommunikationslösungen für den Geschäftserfolg unserer Kunden schaffen“, kommentiert Roland Zöbelein, CEO von Publicis PRO, den Neuzugang. „SEM, SEO, SEA und Web-Usability sind heute wesentliche Bestandteile moderner Online-Maßnahmen“, ergänzen Joel Flammann und Klaus-Stefan Maurer, Business Direktoren bei P//MOD. „Wir freuen uns, dass wir mit Christina Völkl-Wolf eine erfahrene und kompetente Expertin auf diesem Gebiet gewinnen konnten, die zudem in engem Austausch mit der universitären Forschung steht und die neuesten Ergebnisse von dort in die Arbeit für unsere Kunden einbringen kann.“