Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

Omniture soll Facebook zu einem Online Marketing Kanal machen

3. März 2010 (jvr)

Facebook macht Dampf in Richtung Monetarisierung. Wie das US Branchenmagazin mediapost heute berichtet, vertiefen das Webanalyseunternehmen Omniture (Adobe) und Facebook die bestehende Partnerschaft. Dabei sollen Werbungtreibenden Facebook Medialeistung über Omniture einkaufen können.

Die neue Partnerschaft zwischen Webanalyseanbieter und Social Network könnte Facebook auch in Richtung Display Advertising attraktiver machen. Denn bisher ist Facebook eher als Marketingzugang und Dialogplattform in Erscheinung getreten. Das könnte nun anders werden. Omniture soll den Mediaeinkauf automatisieren und eine bessere Messung des Kunden-Engagements ermöglichen.

Mediapost zitiert dabei Dan Rose, Facebooks Vizepräsident Business Development und verantwortlich für Facebooks Monetarisierungsstrategien.  Demnach habe Omniture eine so “eindringenden” Set von Analysetools, die auf einem einzelnen Dashboard dem Marketingverantwortlichen dabei unterstützen wird, seine Werbekampagne auf Facebook besser bewerten zu können. So soll der Werbungkunde die Kampagnenperformance auf Facebook tracken und messen können. Werkzeuge wie SearchCenter Plus sollen zudem Searchmarketing und Werbeschaltungen auf Facebook vergleichbar und kombinierbar machen.

Den ausführlichen Artikel in englischer Sprache finden Sie dazu hier.