Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

Mediascale gewinnt mirapodo Etat

11. March 2010 (jvr)

Mirapodo, der neue Online-Schuhshop der Otto Gruppe mit Sitz in Berlin, vergibt seinen siebenstelligen Online-Etat an mediascale, München. Die Zusammenarbeit mit der Münchener Agentur für erfolgs- und vertriebsorientierter Online-Werbung startet mit einer umfangreichen Internet-Kampagne zur Markteinführung.

Die Werbung beginnt am Montag, den 15. März 2010, mit aufmerksamkeitsstarken Sonderwerbeformen und Tagesplatzierungen auf vielen großen Websites: darunter finden sich sowohl Portale wie GMX, MSN, meinVZ, T-Online und WEB.DE als auch frauenaffine Seiten wie fem.com, Cosmopolitan.de oder Frauenzimmer.de.

Das Besondere an der mirapodo-Kampagne ist, dass sie von Beginn an Displaywerbung und Search eng miteinander vernetzt und parallel dazu auf einen intensiven elektronischen Dialog setzt. Im Display-Bereich setzt mediascale neben aufmerksamkeitsstarken Sonderwerbeformen und ergänzenden Reichweiten-belegungen stark auf Targeting. Dabei kommt sowohl klassisches Re-Targeting als auch zielgruppengesteuertes Targeting zum Einsatz. Begleitet wird die Kampagne durch ein kanalübergreifendes Tracking und Online-Befragungen zur Werbewirkungsforschung.

Eric Hofmann, Director Marketing von mirapodo: „Für unsere Markteinführung und die kontinuierliche Betreuung haben wir einen Partner gesucht, der über umfassendes Know-How und die Systeme zu einer integrierten Kampagnensteuerung verfügt. mediascale garantiert uns eine vollkommen integrierte Maßnahmenplanung und ist außerdem in der Lage, Zielgruppentargeting über alle Kanäle hinweg aufzusetzen - von Displaywerbung über Dialogmaßnahmen bis hin zur Steuerung unserer On-Site-Teaserflächen.“

In der Kreation setzt mirapodo auf ein besonderes „Schrittmuster“, das die riesige Bandbreite des Schuh-Angebots symbolisiert. Die Online-Branding-Werbemittel gestaltet Plan.Net campaign, München, die abverkaufsorientierten Werbemittel entwickelt in der Folge [.nfq] Netzfrequenz, Augsburg. Den Bereich Search verantwortet explido webmarketing, Augsburg.