Adzine Top-Stories per Newsletter
E-MAIL MARKETING

Epsilon startet Wissensportal zum E-Mail-Marketing

1. February 2010 (jvr)

Epsilon International bietet mit der Online-Plattform „Email Institute“ Marketingverantwortlichen die Möglichkeit, sich detailliert über weltweite Trends des E-Mail-Marketings zu informieren.

Neben Expertenmeinungen, aktuellen Studienergebnissen und wichtigen Veranstaltungshinweisen liefert die Webseite www.emailinstitute.com auch Praxis-Tipps zur Newsletter-Gestaltung und -Aussendung. Das von Epsilon ins Leben gerufene Wissensportal verfügt bereits über zahlreiche Materialien und  Beiträge. Die Inhalte stammen sowohl von Epsilon, als auch von Experten anderer Unternehmen und Organisationen.

„Email Institute“ soll E-Mail-Marketing-Verantwortliche anhand von Best Practices über erfolgreiche Strategien informieren und den Austausch von Erfahrungen und Expertenmeinungen durch beispielsweise Kommentar- und Abstimmungsfunktionen anregen. Es bietet seinen Besuchern eine Vielzahl aufschlussreicher Artikel rund um das E-Mail-Marketing, Whitepaper, Studien und Benchmarks sowie Hinweise auf Webinare und einschlägige Veranstaltungen.

Neben diesen branchenspezifischen Informationen bildet die „Email Gallery“ einen weiteren Kernpunkt der Webseite. Hier können Nutzer aus ihrer Sicht besonders gelungene Newsletter einreichen, welche inklusive Bildmaterials, der zugehörigen Betreffzeile und eines beschreibenden Textes öffentlich auf „Email Institute“ präsentiert werden.

Swen Krups, epsilon

„Mit dem Email Institute wurde eine nützliche Anlaufstelle für alle E-Mail-Marketing-Interessierten geschaffen, die sich über aktuelle Trends und Herausforderungen in unserer Branche informieren möchten“, freut sich Swen Krups, Country Director Deutschland bei Epsilon International. „Hier kommen die verschiedensten Experten zu Wort und liefern den Besuchern wertvolle Einblicke in ihre Arbeit. Epsilon möchte über diese Plattform sein E-Mail-Marketing-Wissen teilen und Marketingverantwortlichen praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung von E-Mail-Kampagnen bereitstellen.“