Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Zehn Jahre im Dienst des Targetings

Von Andreas Habel
2. November 2009

Was im Jahr 1999 unter “7d“ firmierte, gehört nun als Wunderloop zu den führenden Targeting-Technologieanbietern Europas. Wunderloops CEO, Torsten Ahlers, zieht eine kurze Bilanz zu zehn Jahren (Behavioral)-Targeting.

Torsten Ahlers, wunderloop

„Wenn ich auf unsere 10-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicke, sehe ich, dass wir stärkere Wurzeln und mehr Erfahrung haben, als jeder andere Targeting-Anbieter in Deutschland,“ so Torsten Ahlers, CEO von wunderloop, „noch lieber schaue ich aber ins Jetzt und Morgen. Und da sehe ich: Wir bleiben Vorreiter!“. wunderloop hält mit den jüngst angekündigten Produkten, etwa „Target-Discovery“ und „Real-Time Prediction“ den Innovationstakt weiter hoch – und setzt gleichzeitig Standards im Datenschutz. So wurde wunderloop mit als erstes Targeting-Unternehmen mit dem European Privacy Seal (EuroPriSe) und dem Gütesiegel des ULD ausgezeichnet.

„Gleichzeitig“, so Ahlers, „haben wir in den vergangenen Wochen mit der Übernahme der Targeting-Technologie TGP von United Internet einen großen Meilenstein erreicht. Pünktlich zu unserem Jubiläum führen wir unser Echtzeit-Targeting mit dem führenden Predictive Tarteging von TGP zusammen. Damit entsteht das stärkste Angebot auf dem Markt.“

Zu den Kunden von wunderloop gehören namhafte Vermarkter und Publisher wie u.a. T-Com/TOnline, ad pepper media International N.V, AOL, G+J Electronic Media Services, Telecom Italia, Tiscali, Tomorrow Focus, CondeNast, Marktplaats.