Adzine Top-Stories per Newsletter
ECOMMERCE

Meinestadt.de bietet Onlinereservierung für Restaurants

14. July 2009 (rt)

Bei meinestadt.de haben die Nutzer des Branchenbuches die Möglichkeit, bei der Suche nach Restaurants auch direkt einen Tisch zu reservieren. Dafür hat das Städteportal livebookings.com als Partner gewählt.

Möglich ist eine Tischreservierung für alle Restaurants in Deutschland, die unter http://branchenbuch.meinestadt.de/ gelistet und gleichzeitig bei livebookings.com, Europas führendem Online-Marketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie, angemeldet sind. Die Links, über die die Tischreservierung möglich sind, sind direkt in den jeweiligen Branchen-bucheinträgen der Restaurants integriert.

"Mit livebookings.com als Partner können wir unseren Nutzern die größtmögliche Abdeckung für Tischreservierungen in Deutschland anbieten", sagt Dirk Habermann, Leiter Cooperations & E-Commerce von meinestadt.de. "Wir sind überzeugt, dass dieser Service von unseren Nutzern gut angenommen wird." Schließlich recherchieren einer Studie zufolge über 62 Prozent
aller Gäste vor einem Lokalbesuch im Internet nach dem Gastronomiebetrieb.

Mit einem Klick auf den Buchungslink erhält der Nutzer eine Restaurantbeschreibung, Informationen zum Stil des Lokals, zur Küchenart, zu Durchschnittspreisen von Hauptgerichten und Menüs sowie zur Zahlungsart. Über eine Kalenderfunktion kann der potenzielle Gast den gewünschten Tag, die Personenanzahl und den gewünschten Zeitraum auswählen. Ist für den vorgegebenen Zeitpunkt ein Tisch frei, werden die möglichen Uhrzeiten zur Auswahl angezeigt. Für eine verbindliche Reservierung müssen nur noch Kontaktdaten angeben werden, die auch bei einer telefonischen Reservierung nötig sind. Der Gast erhält sofort eine Bestätigung per E-Mail und/oder SMS. Ist kein Tisch frei, können über den Link "Restaurants suchen" alternative Restaurants in der gewünschten Region ausgewählt werden.

Ähnlich funktioniert auch die neue Hotelzimmer-Reservierung im Branchenbuch von meinestadt.de. Hierbei kooperiert das Städteportal bereits seit einigen Monaten mit b