Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Immer wieder nugg.ad – jetzt auch OMS

4. June 2009 (rt)

Die Erfolgsstory des Targeting Dienstleisters nugg.ad nimmt immer größere Dimensionen an. Jetzt haben die für ihre Predictive Targeting-Lösung bekannten Berliner den Online Zeitungsvermarkter OMS überzeugt, nachdem sie bereits in den Monaten zuvor Axel Springer und ebay Advertising (für mobile.de) als Kunden gewinnen konnten. Mit Schützenhilfe von nugg.ad will OMS auch FMCG Kundschaft für sein reichweitenstarkes Portfolio begeistern.

OMS hat sich für den Einsatz der Predictive Behavioral Targeting-Lösung von nugg.ad entschieden. Damit seien die Werbetreibende Unternehmen und Media-Agenturen in der Lage, Predictive Behavioral Targeting auf allen Internetangeboten der OMS einzusetzen. Als Ergänzung zur werbewirksamen Umfeldplanung bietet die OMS jetzt zusätzlich die Möglichkeit, Zielgruppen unabhängig von den Themenumfeldern im Gesamtportfolio der OMS anzusprechen. Werbekunden sollen so von einer effizienten Ausnutzung des Reichweitenpotenzials von mehr als 9 Millionen Unique Usern, einer exakten Zielgruppenansprache in allen Umfeldern und höchster Werbewirkung für national flächendeckende Onlinekampagnen profitieren.

Matthias Wahl, OMS

Die Stärke von OMS liegt in der hohen Qualität seines reichweitenstarken Portfolios von Premium-Seiten. Seit Mai 2009 vermarktet die OMS exklusiv die Internetangebote von rund 150 renommierten Tageszeitungen und führenden Stadt- und Regionalportalen sowie zusätzlich von Sozialen Netzwerken und Anzeigenmärkten. Darunter befinden sich viele bekannte Printableger, die einst die tägliche TV Presseschau vor dem Mittagsmagazin auf ARD/ZDF füllten. Mithin richtig guter Qualitäts-journalismus alter Schule, der nun Publisherübergreifend mit zielgenau geschalteter Werbung veredelt werden soll.

„Besonders für produktbezogene Onlinewerbung, beispielsweise aus dem Bereich der Fast Moving Consumer Goods, ist Predictive Behavioral Targeting von hoher Bedeutung. Zielgruppen wie kosmetikinteressierte Frauen oder Auto-Fans können damit nicht nur in frauen- oder autoaffinen Umfeldern erreicht werden, sondern auf allen Premium-Angeboten der OMS – egal auf welchen Seiten sie sich gerade befinden“, so Matthias Wahl, Geschäftsführer der OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG.

Wahl weiter: „Werbekunden erhalten bei der OMS ideale Kombinationsmöglichkeiten aus effizienter Umfeldplanung und führender Targeting-Technologie. Aber auch die Websitebetreiber profitieren von der Zusammenarbeit mit nugg.ad: Ihre hochwertigen redaktionellen Umfelder werden durch das Predictive Behavioral Targeting einmal mehr veredelt und bieten zusätzliche Vermarktungspotenziale für Markenhersteller.

Stephan Noller, nugg.ad

Stephan Noller, CEO der nugg.ad AG:  „Wir freuen uns, dass sich mit der OMS erneut ein Top-Vermarkter für die Zusammenarbeit mit nugg.ad entschieden hat. Für Werbekunden ist es nun möglich, ihre Kampagnen nicht nur zielsicher in klassischen Umfeldern zu platzieren, sondern auch den sonst nur schwer erfassbaren FMCG Bereich effizient anzusprechen. Durch Predictive Behavioral Targeting werden die regional verankerten Umfelder der OMS in einfach buchbaren, hocheffizienten Zielgruppen verfügbar gemacht – ein Musterbeispiel dafür wie Qualitätsumfelder vom Targeting profitieren können“ so Noller.