Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

G+J Electronic Media Sales (EMS) vermarktet sportal.de

15. June 2009 (rt)

Zum 1. Juli 2009 wird der Hamburger Vermarkter G+J EMS die Vermarktung des Online- und Mobile-Angebotes von sportal.de übernehmen. Bislang hatte sich das von der SPORTAL GmbH betriebene Sportportal selbst vermarktet. Mit 42 Millionen Page Impressions (IVW 4/2009) und 0,34 Millionen Unique User (internet facts 2008-IV) ist sportal.de das größte unabhängige Sportportal in Deutschland und Marktführer in der Live-Berichterstattung.

Neben aktuellen Nachrichten, Ergebnissen und Live-Tickern rund um Fußball, Formel 1, Tennis und weitere relevante Sportwettkämpfe bietet sportal.de mit Managerspielen, Fotostrecken und einer Videokonsole sportliche Unterhaltung. Ergänzend sorgen ein Ticket-Shop, personalisierbare Newsletter, RSS-Feeds und verschiedene Widgets für vielseitige Services rund um die Welt des Sports. Für die agilen Nutzer von sportal.de – 73 Prozent von ihnen geben an, sehr mobil und viel unterwegs zu sein – stehen die Inhalte auch als mobile Seiten über Handy, Blackberry und PDA für die bequeme Nutzung von unterwegs zur Verfügung.

Die Nutzer von sportal.de sind überwiegend männlich (77 Prozent) und kommen zu 86 Prozent aus den werberelevanten Altersgruppen der 14- bis 49-Jährigen. Ferner verfügt ein Drittel (33 Prozent) über ein Haushaltsnettoeinkommen von 3.000 Euro und mehr. Damit bietet das Sportportal hochwertige Werbeumfelder zur Ansprache der Zielgruppe „Männer“, die neben einer hohen Sport-Affinität zudem eine hohe Kaufkraft aufweisen und von denen zwei Drittel (66 Prozent) das Internet mindestens gelegentlich für Online-Einkäufe nutzen.

Jan Wiechmann, Geschäftsführer der SPORTAL GmbH: „Wir freuen uns, mit G+J EMS einen Vermarkter mit langjähriger Expertise sowohl in der Online- wie auch in der Mobile-Vermarktung gefunden zu haben. Von diesem geballten Know-how können wir nachhaltig profitieren und damit unsere Marktposition bei unseren Werbepartnern weiter stärken.“

Arne Wolter, Geschäftsführer von G+J EMS: „sportal.de stellt eine ideale Ergänzung unseres Portfolios dar, da wir mit den hier vertretenen Nutzerstrukturen eine nachhaltige Präsenz in den Segmenten „Männer“ und „Sport“ erreichen und durch die Kombination mit ähnlichen Umfeldern aus unserem bestehenden Portfolio entsprechend relevante und reichweitenstarke Werbeumfelder für diese Segmente anbieten können. Gleichzeitig setzen wir mit der Übernahme der Vermarktung von sportal.de den Ausbau des Mandantengeschäfts für qualitativ hochwertige Online-Angebote konsequent fort.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!