Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

OVK prognostiziert Wachstum von Online-Werbung um 10 Prozent

3. March 2009 (rt)

Laut einer Prognose des Online-Vermarkterkreises (OVK) innerhalb des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., wird der Online-Werbemarkt in diesem Jahr um zehn Prozent auf rund vier Milliarden Euro wachsen. Online-Werbung hatte im letzten Jahr erneut eine Steigerung von 25 Prozent auf 3,65 Milliarden Euro erfahren. Damit soll sich die Prognose des OVK vom vergangenen September als richtig erwiesen haben.

“Online-Werbung gewinnt auch 2009 weiter an Bedeutung, bleibt aber nicht von der Weltwirtschaftskrise verschont. Für 2009 rechnen wir dennoch mit einen Wachstum des Bruttowerbevolumens um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr”, so Paul Mudter, Vorsitzender des OVK im BVDW.

Der Anteil der klassischen Mediengattungen am Gesamtmarkt 2008 hatte bestenfalls stagniert, Online-Werbung jedoch wuchs stetig. Diese nahm 2008 einen Anteil von 14,8 Prozent am Gesamtwerbemarkt ein, was einer Steigerung von 2,7 Prozent im Vergleich zum Jahr 2007 entsprechen soll. Dabei stieg laut OVK-Online-Report 2009/01 der Einsatz von Video-Werbemitteln im vergangenen Jahr um rund 236 Prozent, Wallpapers konnten um über 45 Prozent zulegen.

“Das Internet als Werbemedium  konnte im Vergleich zu den klassischen Werbemedien binnen vier Jahren um mehr als 10 Prozent zulegen. Wenn sich unsere Prognose für 2009 bestätigt, dann ziehen wir gleich mit den Publikums-Zeitschriften”, so Arndt Groth, Präsident des BVDW.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!