Werbung schon demnächst bei Xing

Von Andreas Habel, 13. November 2007

Jetzt ist es offiziell: Das Business-Netzwerk Xing öffnet seine Pforten für Online-Werber. Und das nicht – wie zunächst angekündigt – erst im kommenden Jahr, sondern noch im vierten Quartal 2007.

Damit hat sich Xing ein zweites Standbein verschafft. Neben den Beiträgen zahlender Premium-Mitglieder kann sich die Plattform nun auch auf Werbeeinnahmen verlassen: "Mit der Einführung zusätzlicher Erlösquellen werden wir neben einer flexibleren Preisgestaltung und neuen Kooperationsmöglichkeiten in der Lage sein, unsere Mitgliedschaften attraktiver zu gestalten und Basis- sowie Premium-Mitgliedern mehr Funktionalitäten anzubieten", erläutert Lars Hinrichs, Vorstandsvorsitzender und Gründer von Xing.

Zum geplanten Start werden zunächst ausgewählte Bereiche der Plattform für Werbung zur Verfügung stehen. Im Verlauf des kommenden Jahres wird das Volumen sukzessive angepasst und mit zunehmender Relevanz für die Mitglieder erweitert. Dabei sollen Datenschutz, die redaktionelle Unabhängigkeit und eine stabile Nutzbarkeit des Systems die Hauptkriterien sein: "Werbepartner haben keinen Einfluss auf Plattforminhalte und den geschäftlichen Fokus. Der Nutzen für unsere Mitglieder steht klar im Mittelpunkt unserer Aktivitäten", macht Hinrichs deutlich.