United Internet Media startet Kreativ-Initiative

Von Andreas Habel, 11. Oktober 2007

Große Reichweiten, geringe Streuverluste und hohe Klickraten lassen das Herz des Online-Werbers höher schlagen. Nur was ist, wenn der Nutzer dabei auf der Strecke bleibt? Diese Frage stellte sich United Internet Media und kam zu dem Ergebnis: Wo bleibt das Erlebnis?

Die nun von United Internet Media gestartete Initiative "Cyber Creativity" will wieder die Kreativität der Kampagnen in den Vordergrund rücken. Für ausgefallene Konzepte und überraschende Elemente mit begeisternder Wirkung hat der Vermarkter rund zwei Millionen Euro Produktionskostenzuschuss ausgeschrieben.

"Deutschlands Online-Werbung braucht mehr Kreativität. Gerade die digitale Welt lebt und boomt durch immer neue und innovative Inhalte und Umsetzungen, die sich abheben, Aufmerksamkeit schaffen und Botschaften besser transportieren und erinnerbar machen. Mit unserer 'Cyber Creativity' Initiative wollen wir dazu beitragen, Kreativität und Kreation den Stellenwert in der Online-Werbung zu geben, den sie haben müssen, wenn Kampagnen erfolgreich sein wollen", erläutert Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG, den Vorstoß.

Teilnahmeinformationen und Rahmenbedingungen zur Initiative finden Interessierte auf der neu eingerichteten Seite von Cyber Creativity.