Adzine Top-Stories per Newsletter

Yahoo! kauft Werbedatensammler BlueLithium

Von Andreas Habel, 5. September 2007

Im Jahr 2004 war BlueLithium ein kleines Start-Up-Unternehmen: ein Werbenetzwerk, das mittlerweile zum fünftgrößten in den USA und zum zweitgrößten in Großbritannien avancierte. Jetzt hat Yahoo! zugeschlagen und übernahm BlueLithium für 300 Millionen Dollar.

BlueLithium, mit Sitz im Kalifornischen San Jose, wird als Unternehmen bestehen bleiben und als eigenständige Tochter operieren. Die Übernahme soll bei dem Suchmaschinenbetreiber und Werber Yahoo! für mehr Klarheit hinter den Bannerfassaden sorgen: BlueLithium verfügt über 145 Millionen Profile von Konsumenten – Daten, die sich vor allem im Behavioral Targeting als nützlich erweisen werden. "Durch die Akquisition werden unsere Möglichkeiten erweitert, für unsere Kunden leistungsstarke Analysen, genauere Zielgruppenansprachen und innovative Direktkaufstrategien zu entwickeln", kommentiert Yahoo!-CEO Jerry Young.

Damit geht die Einkaufstour der großen Player im Online-Werbegeschäft in eine neue Runde. Erst vor einiger Zeit hatte Microsoft aQuantive und Google den Vermarkter DoubleClick übernommen.