Adzine Top-Stories per Newsletter
- Editorial

Sommerschlaf

Arne Schulze-Geißler, 31. July 2007

Adzine kommt mit zwei Tagen Verspätung in einer Light-Version zu Ihnen. Ich bitte alle um Entschuldigung, die schon am Freitag auf die aktuelle Ausgabe gewartet haben. Vermutlich hielt sich die Enttäuschung aber im Rahmen. Da auch das Onlinemarketing-Volk sich im In- oder Ausland ein nettes Plätzchen gesucht hat, um Kräfte für die meist anstrengende zweite Jahreshälfte zu sammeln. Dennoch möchten wir allen zu Hause Gebliebenen, die ein wenig Fachlektüre zu schätzen wissen, zwei interessante Beiträge anbieten: Es geht zum einen um Internationale Onlinekampagnen und im Interview mit Townster-Sprecher Gleb Tritus um die Werbe-Vermarktung von Community Sites.

Wenn wir an Sommerurlaub denken, stellen wir uns Sonne, Meer, Strand, Palmen und Müßiggang vor. Viele von uns finden ihre Wunschdestination im Ausland. Urlaubszeit ist also auch die Zeit, in der viele Deutsche sozusagen international aktiv werden. Es ist ja auch nicht weiter schwierig, Landesgrenzen physisch zu überschreiten. Jedoch hat man das Gefühl, dass viele Reisende kopfmäßig nicht unbedingt international unterwegs sind. Die Tourismusindustrie macht es den mental weniger beweglichen leicht. Ohne auch nur ein Wort der Landessprache finden Reisende alles so vor, wie sie es gewohnt sind.

Was aber, wenn man mehr will als Strand, Essen und Trinken? Wenn man tiefer in Kultur, Geschichte und Gebräuche eintauchen möchte, um Länder und Mentalitäten zu verstehen. Vor dieser Aufgabe stehen internationale Werber. Es reicht meist nicht, Werbespots oder Anzeigen zu übersetzen und international zu platzieren.

Trotzdem werden die Kampagnen großer Werbetreibender zunehmend international geplant und gesteuert. Auch auf Seiten der Mediaanbieter knüpfen Online-Werbe-Netzwerke internationale Partnerschaften, um der Nachfrage der Agenturen zu begegnen. Helge Denker sprach mit einigen Zuhausegebliebenen über die Trends und Besonderheiten länderübergreifender Kampagnen.

Des Weiteren befragte Rupert Turner Townster-Mitgründer, Geschäftsführer und Kommunikationschef Gleb Tritus zu Townster, Communities, Erlösmodellen und die Werbevermarktung solcher Social Networks.

Viel Spaß mit ADZINE!

Über den Autor/die Autorin:

Arne Schulze-Geißler, Herausgeber ADZINE

Events

Whitepaper