Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH - Editorial

"Nerve Center" verbreitet Kaufpanik

Arne Schulze-Geißler, 18. May 2007

Wie wir schon in unserem AD-Traffic Spezial vom 27.04. berichteten, ist das AdServing "die" Schlüsseltechnologie im digitalen Marketing. Das war und ist kein Geheimnis. Dass aber mittlerweile die meisten der führenden Anbieter innerhalb weniger Wochen übernommen wurden, ist doch auch ein stückweit seltsam. Gestern wurde publik, dass 24/7 Realmedia von WPP gekauft wird. Am Tag davor gab AOL die Übernahme von ADTECH bekannt. Google und Yahoo! hatten sich schon ein paar Wochen zuvor bedient. Zu haben sind jetzt noch ValueClick (Mediaplex) und aQuantive (AtlasSolutions).

Wo liegt der Vorteil, eine eigene Technologie zu haben, gerade wenn alle eine eigene haben? Die Übernahmen waren bisher alle keine Schnäppchen und die Käufer sehen offensichtlich einen Multiplikator in der Technologie. Das AdServing allein kann es nicht sein. Es ist natürlich denkbar, dass alle diesen Marktplatzgedanken für Performance-Traffic verfolgen, den Right Media bereits realisiert hat und DoubleClick ebenfalls plant. In der Tat könnte es hier die Angst vor dem übermächtigen "Googlebay" oder dem "Nerve Center" sein, wie DoubleClick seine neue Position im digitalen Marketing beschreibt.

Für Mediaeinkäufer, wie auch die Anbieter ist es sicher wünschenswert eine Wahl zwischen verschiedenen "Trading Places" zu haben.

Über einen dieser Marktplätze haben wir uns bemüht, etwas herauszufinden. Wir sprachen mit Sacha Berlik von Oridian, dessen Team seit einiger Zeit mit der Right Media Technologie arbeitet.

Ein durchaus verwandtes Thema beleuchtet Frank Moeller von moeller eConsult, hier geht es um den "Quality Score" als mittlerweile erheblichen Einflussfaktor auf die Clickpreise bei Google- Keywordkampagnen. Was offiziell zum Schutz der Nutzer gedacht ist, führt zu noch mehr Intransparenz hinsichtlich des Zustandekommens der Preise.

Aus gegebenen Anlass, nämlich zum "Community Summit" letzte Woche in Wiesbaden, sprach Sandra Goetz mit Markus Roder von Dialog Solutions über die Bedeutung viraler Effekte für das Community Marketing.

Was Affiliate Marketing für den Dialog mit dem potenziellen Konsument tun kann, beleuchtet Rupert Turner in seinem Beitrag.

Viel Spaß mit ADZINE!

Über den Autor/die Autorin:

Arne Schulze-Geißler, Herausgeber ADZINE

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Video Advertising (fka PLAY Video Advertising Summit) 2024 am 21. November 2024

ADZINE CONNECT Video Advertising (ehemals PLAY Video Advertising Summit) ist die hochkarätige Fachkonferenz für Videowerbung, Technologie, Daten, Kreation und Medien, auf der sich Marketing-Entscheider:innen, digitale Medien und Branchenexpert:innen connecten. (Seit 2016) Jetzt anmelden!

Events

Whitepaper