Whitepaper

Der Audience Addressability-Leitfaden für Publisher

Third-Party-Cookies werden schon in Kürze keine praktikable Option mehr für Publisher sein. Die Tage des einst typischen Ansatzes zur Monetarisierung von Website-Besuchern über die Nutzung nicht-personenbezogener Kennungen, nämlich der Verwendung von Third-Party-Cookies zur Erstellung von Profilen auf der Basis von Benutzerinteressen – auch “adressierbares Publikum” genannt - sind gezählt.

Der Bericht bündelt ihre Aussagen und gibt einen Überblick darüber, wie Publisher und Käufer in einer Post-Cookie-Welt die Audience Addressability angehen können – insbesondere mit Hinblick auf die Herausforderungen beim Tracken und Verwalten von IDs, der Verringerung geräteübergreifender Redundanzen und der Analyse kanalübergreifender Erkenntnisse.

Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen und stimme diesen hiermit zu. Durch die Abgabe meiner Kontaktdaten, erkläre ich mich einverstanden, dass diese von ADZINE GmbH für Informationen und aktuelle News per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg genutzt werden können. Die Weitergabe meiner personenbezogenen Daten an den Whitepaperanbieter (PubMatic GmbH, Oskar-Müller-Ring 20, 80333 München) zur Nutzung meiner Daten für werbliche Zwecke ist davon umfasst. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an info@adzine.de widerrufen.