Whitepaper

Datenkompetenz: Status quo und Zukunftspläne

Große Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Mehrheit der Marketingabteilungen nutzt veraltete Daten und Analyseverfahren, sieht proaktive Analysen jedoch als oberstes strategisches Ziel für 2022.

Auch im Jahr 2022 verlässt sich die Mehrheit der Marketingabteilungen noch immer auf herkömmliche Methoden, wenn es um Marketingdaten und deren Analysen geht, so eine aktuelle Befragung von Adverity. Obwohl zwei Drittel der teilnehmenden Marketingfachleute glauben, dass ihr Unternehmen analytisch ausgereift ist, haben 77% davon noch keine einheitliche Sicht auf die Marketing-Performance. Zudem verlassen sich 68% auf manuelle Tabellenkalkulationen für das Reporting.

Im Auftrag von Adverity führte Sirkin Research eine Umfrage durch und befragte fast 1.000 Marketingfachleute und Datenanalysten aus der ganzen Welt zu ihren aktuellen Datenkapazitäten und ihren Erwartungen für 2022.

Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen und stimme diesen hiermit zu. Durch die Abgabe meiner Kontaktdaten, erkläre ich mich einverstanden, dass diese von ADZINE GmbH für Informationen und aktuelle News per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg genutzt werden können. Die Weitergabe meiner personenbezogenen Daten an den Whitepaperanbieter (Adverity GmbH - Rathausstraße 1, 1010 Wien, Österreich) zur Nutzung meiner Daten für werbliche Zwecke ist davon umfasst. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an info@adzine.de widerrufen.