NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: 35mm – Unsplash
The Trade Desk schafft eine direkte Schnittstelle zur Integration mit Publishern. Das kalifornische Adtech-Unternehmen, das sonst ausschließlich auf der Buy-Side operiert, betont jedoch, dass die Sell-Side weiterhin Tabu bleibt und keine Services wie Yield Management angeboten werden. Es gehe bei “Openpath” nur um Transparenz und Gewinnmaximierung für Advertiser und Publisher. »
DIGITAL EVENT ANZEIGE
Bild Performance Advertising ohne Cookie-Daten? - Welche Ergebnisse liefern KI, Contextual & Co.?
Bild Post-Cookie Programmatic - Consent, TCF, 1st-Party-Data, IDs, Cleanrooms, Contextual, Prebid etc.
Bild: Alexander Sinn – Unsplash In der modernen Digitalwerbung müssen Technologien allerorts Entscheidungen treffen und Data Science hilft dabei, dass es die richtigen sind. Allerdings muss ein solides Datenfundament geschaffen werden, damit Data Science optimal zum Einsatz kommen kann. Dies bringt nicht nur technologische, sondern auch organisatorische Voraussetzungen mit sich, meint Patrick Mohr, Co-Founder & Managing Partner der Martech-Beratung Mohrstade. Sein Team kümmert sich speziell um die Bereiche Datenerfassung sowie Data-Management, -Analyse und letztlich Data Science. Im Interview beschreibt Mohr, wie Unternehmen das Potenzial aus ihren Daten ausschöpfen können. »
Bild: Criteo Das französische Adtech-Unternehmen Criteo holt sich den GroupM-CCO Brian Gleason an Bord. Gleason wird ab dem 1. April die Position des Chief Revenue Officer (CRO) bei Criteo übernehmen und in dieser Funktion ein globales Team von mehr als 1.500 Mitarbeitern leiten. Sein Fokus soll insbesondere darin liegen, die Marktposition von Criteo im Bereich Commerce Media weiter auszubauen. »
WHITEPAPER
Bild Whitepaper Datenkompetenz: Status quo und Zukunftspläne
Bild Whitepaper Einsatzmöglichkeiten der digitalen Unterschrift
Bild Whitepaper Mehr programmatischer Umsatz in drei Schritten!
Bild: Thomas Jensen - Unsplash Der Native-Advertising-Riese Outbrain hat ein neues Tool für Advertiser entwickelt, das Werbekampagnen auf der eigenen Plattform anhand von Analytics-Daten optimiert. Der Werbetreibende schließt seine Website Analytics an und die Gebote für Werbeflächen werden entsprechend der Signale angepasst. Das Tool soll dabei ohne Drittanbieter-Cookies und Tracking-Codes auskommen. »
Bild: Usercentrics Die deutsche Consent-Management-Plattform (CMP) Usercentrics holt sich Donna Dror als Chief Revenue Officer (CRO) an Bord. Dror kommt vom Webanalyse-Unternehmen Similarweb, bei dem sie zuletzt die Position des General Managers innehatte. Als CRO soll Dror bei Usercentrics die Umsatzentwicklung beschleunigen und Wettbewerbsstrategien entwickeln. »
TECH FINDER PRÄSENTIERT PREMIUM TECHNOLOGIE PARTNER
Bild
Bild
Bild
Werden Sie ADZINE Content-Partner mit eigenem TECH-Profil!
Bild: Dylan Gillis – Unsplash
Die Pandemie hat das Verhalten der Menschen sicherlich in vielerlei Hinsicht verändert, insbesondere auch mit Blick auf Technologie. Marketing-Experten sind oft Early Adopters von neuen Technologien, daher ist es für sie mitunter schwierig, deren Übergang in den Mainstream zu bemerken. Schließlich nutzen sie die Technologien als Community seit Jahren. Umso schwieriger ist es, diese Veränderungen auf Makroebene während einer Pandemie zu bemerken, wenn wir zuhause bleiben und uns nicht unter Menschen begeben. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de