NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Adi Goldstein – Unsplash
Der Sektor der Marketing-Technologie kann bedenkenlos als extrem schnelllebig bezeichnet werden. Am laufenden Band entstehen neue Aufgabengebiete, die durch Technologien abgedeckt werden wollen. Auch die fortschreitende Digitalisierung in allen Lebensbereichen führt dazu, dass sich Martech-Lösungen rasant weiterentwickeln. ADZINE hat sieben Expertinnen und Experten gefragt, welche Trends sie für den Martech-Sektor im neuen Jahr voraussehen. »
ANZEIGE
Bild: Thought Catalog - Unsplash „Die blaue Hölle des Internets: Facebook. Der Social Media Meta-Konzern ist das TikTok für Hässliche, das Twitter für Dumme und das Telegram für Festnetztelefonierer! Und ganz nebenbei gefährdet es die Gesundheit von Menschen, ist mitverantwortlich für Hass, Hetze, Suizide, Versklavung, Völkermorde und fackelt die Demokratien der Erde ab (…)“, wird das Youtube-Video von Jan Böhmermanns Late-Night-Gesellschaftssatire ZDF Magazin Royale verbal beworben. »
Bild: Fortytwo - Unsplash In einem Punkt sind sich alle einig: Der Wegfall der Third-Party-Cookies wird für Mediaeinkäufer eines der bestimmenden Themen im Jahr 2022 sein. Aber daneben dürften viele weitere spannende Entwicklungen Fahrt aufnehmen. Welche Herausforderungen kommen 2022 auf digitale Mediaeinkäufer zu? Und welche technischen Möglichkeiten rücken in der aufziehenden Post Cookie Ära in den Blickpunkt? ADZINE hat auf der Buy-Side nachgefragt. »
DIGITAL EVENT ANZEIGE
Bild: Dimitry Anikin - Unsplash Die Bedeutung von Marketing-Technologien (Martech) steigt kontinuierlich an und wird im Zuge der digitalen Transformation für Unternehmen immer wichtiger. Der Markt ist stark in Bewegung und bringt ständig neue Technologien hervor. Die Münchner Martech-Beratung Mohrstade scheint von diesem Trend zu profitieren, expandiert nun nach Österreich und eröffnet dort einen Standort in Wien. »
Bild: Inga Sommer Ravi Ahluwalia wechselt von Invibes Advertising zu Sage+Archer und wird hier den Posten des Country Manager DACH bekleiden. Die Einkaufsplattform im Bereich DOOH und Mobile Advertising hatte erst im November die Expansion nach Deutschland und die Eröffnung des Standortes in Berlin verkündet. Damit einhergehend sollte auch ein Team aufgebaut werden, zudem Ravi Ahluwalia nun zählen wird. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an den CEO und Co-Founder Diederick Ubels. »
WHITEPAPER
Bild Whitepaper Der Audience Addressability-Leitfaden für Publisher
Bild Whitepaper Website (Re-)Design Trends für eine bessere Nutzererfahrung in 2022
Bild: Amador Loureiro - Unsplash
Das Thema Contextual-Advertising wird für digitale Werbeprodukte immer relevanter. So akquirierte jüngst erst Outbrain den Contextual-Spezialisten Video Intelligence. Der internationale Mess- und Analysedienstleister Integral Ad Science (IAS) geht nun einen ähnlichen Schritt und übernimmt das KI-Unternehmen Context, um so Bild- und Videoklassifizierungen zu verbessern. Weitere Details zum Deal sind bislang nicht bekannt. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de