NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Carol Jeng – Unsplash
Ein großer Pluspunkt der Digitalwerbung war bislang, dass sie mit dem richtigen Setup zielgenau an die richtigen Personen ausgespielt werden konnte. Diese Adressierbarkeit steht auf dem Spiel, denn sowohl zunehmende Regulierung vonseiten der Gesetzgebung als auch Maßnahmen der großen Tech-Unternehmen gegen Tracking und Targeting erschweren Advertisern und Agenturen ihren Job. Schon länger ist vom Ende des Third-Party-Cookies die Rede, der weithin die Grundlage für Adressierbarkeit und Personalisierung geschaffen hat. Advertiser, Agenturen und Adtech-Anbieter setzen auf verschiedene Ansätze, damit die Anzeigen künftig noch immer mit entsprechender Reichweite zum Ziel gelangen. »
ANZEIGE
Bild: Claudio Schwarz – Unsplash Vertrauen ist eine wichtige Währung in der Werbung. Kunden müssen den Aussagen von Unternehmen vertrauen, um ihre Produkte zu kaufen. Vertrauen bedeutet, von der Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit einer Marke oder eines Produkts überzeugt zu sein. Angesichts des wachsenden Vertrauensverlustes der Gesellschaft in Regierungen, Institutionen und Organisationen sowie der verstärkten Verbreitung von Desinformation stehen Werbetreibende vor einer Herausforderung. Denn Vertrauensverlust bedeutet für den Handel, dass Kunden nicht mehr das als wahr akzeptieren, was Marken über sich sagen, bis sie es selbst überprüfen können. »
Bild: Alphacolor - Unsplash Digitale Audioformate sind längst kein Trend mehr, sondern fester Bestandteil des Mediennutzungsverhaltens der deutschen Bevölkerung geworden. Daher ist es kaum verwunderlich, dass dieser Markt für Werbetreibende immer attraktiver wird. Die Fokusgruppe Digital Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat nun Marktzahlen für Online-Audio und Podcasts veröffentlicht und kann diese Entwicklung bestätigen. »
DIGITAL EVENT ANZEIGE
Bild Unlock the Power of Your Data - for effective Leadgen!
Bild Wie macht man aus einer guten eine ausgezeichnete Ad-Refresh-Strategie?
Selina Bitzer, Invibes Advertising, Bild: Invibes In-Feed-Spezialist Invibes Advertising stellt sein DACH-Team neu auf. Selina Bitzer ist seit Februar als Head of Publisher and Data Management beim Adtech-Unternehmenan Bord. Sie übernimmt diese Aufgaben von COO und Vorstand Alexander Oeschger, der sich anderen Kernthemen widmen wird. »
WHITEPAPER
Bild Whitepaper Der Cookieless Translator für Marketingverantwortliche und Mediaplaner
Bild Whitepaper Entscheidungskriterien für Insellösungen & Plattformen im Digital Revenue Management
Bild: Tim Mossholder – Unsplash
Retail Media ist bei Einzelhändlern stark gefragt. Dabei erschließt sich die genaue Bedeutung dieser beiden Worte nicht jedem auf den ersten Blick. Als Retail Media bezeichnet man Marketingmaßnahmen, die den Kunden unmittelbar während seines Shopping-Erlebnisses erreichen. Der Wandel zum Anbieter von Werbefläche ist für einen Akteur im Einzelhandel alles andere als selbstverständlich und scheint sehr weit von seinem Kerngeschäft entfernt. Jedoch ist dies zweifelsfrei inzwischen Realität: Durch den Trend zum E-Commerce nimmt der Händler gewissermaßen automatisch eine hybride Rolle zwischen Retailer und Publisher ein. Vor allem die durch den Einzelhändler gesammelte große Menge an relevanten Daten hat einen hohen Wert sowohl für ihn als auch für seine Partner im Konsumgütersektor. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de