NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Tim Teichert - Grafik, Design und Kommunikation
Bild: Sharenow
Aus Car2go (Daimler) und Drive Now (BMW) wurde vor zwei Jahren ein Unternehmen: Share Now. Raphael Stange, der zuvor als Chief Marketing Officer Global für Car2go in Stuttgart arbeitete, hat mit der „Hochzeit“ der beiden Carsharing-Anbieter die Herausforderung angenommen und ist für Share Now als Chief Marketing, Customer Service und Sales Officer (CMSO) nach Berlin gegangen. Nachdem wir Raphael Stange im Januar 2018 im Portrait hatten, führen wir drei Jahre später das Gespräch weiter. Im Entscheider-Interview spricht der 45-jährige Manager über den deutschen Carsharing-Markt, Ortswechsel, Familie, Motivation, Marktführerschaft, Marketing-Herausforderungen und E-Mobility. »
ANZEIGE
Bild: JJ Gouin – Adobe Stock Programmatic Advertising soll Werbung besser und dabei vor allem effizienter machen, doch über die Jahre ist ein sehr komplexes Ökosystem entstanden, das mittlerweile viele Advertiser abschreckt. Zu kompliziert erscheinen die zu klärenden Fragen vor dem Kampagnenstart mit Blick auf Technologie, Umfelder, Formate, Platzierungen, Daten & Co. Einfache, beherrschbare Lösungen sind gefragt, die dabei helfen, das Vorhandene zu überblicken und vor allem eines können: Ergebnisse produzieren. Ist das überhaupt möglich oder hat sich Programmatic völlig am Bedarf vorbei entwickelt? »
Bild: Pia PM Die Hamburger Mediaagentur Pia PM, vormals Performance Media, verstärkt das eigene Team und ernennt Lars Michel zum Head of Strategy & Business Development. Der bisherige Standortleiter der Wavemaker in der Hansestadt gestaltet demnach ab sofort die strategische Ausrichtung der Agentur. »
DIGITAL EVENT ANZEIGE
Bild: Katie Moum - Unsplash Das programmatische Ökosystem, welches sich in den vergangenen Jahren erfolgreich in der Werbewelt durchgesetzt hat, steht vor enormen Herausforderungen. So ist spätestens seit der Ankündigung von Google, ab 2022 Third-Party-Cookies zu blockieren, allen Marktteilnehmern klar, dass sie sich Alternativen suchen müssen, um ihre Zielgruppen weiterhin effizient erreichen zu können. Dabei zeigt eine aktuelle Umfrage, dass sich ein Großteil der Marketingentscheider in der DACH-Region bisher noch gar nicht auf das Schwinden des Third-Party-Cookies vorbereitet hat. Gleichzeitig bemängeln die Verantwortlichen häufig die mangelnde Transparenz in der Supply-Chain. »
Bild: Dentsu Das Agenturnetzwerk Dentsu will sich im deutschsprachigen Raum strategisch verändern und hat dazu die Position eines Chief Client Officer neu geschaffen. Stefan Voss wird diese Rolle ab sofort einnehmen und das strategische Kundenmanagement für die gesamte DACH-Region verantworten. »
WHITEPAPER
Bild Whitepaper Die Checkliste für einen erfolgreichen Website-Relaunch in 7 Schritten
Bild Whitepaper Digitale Werbung neu gedacht
Bild Whitepaper Erfolgreiches Consent-Management in der Praxis - eine Fallstudie
Bild: Dayne Topkin – Unsplash
Das digitale Marketing steht vor großen Veränderungen. Mit dem Wegfall der IDFA, der Third-Party-Cookies auf Browser-Ebene und potenziell auch Googles MAID fehlen insbesondere mobilen Werbetreibenden Ansätze, um ihre Zielgruppe künftig zu identifizieren und mit ihrer Botschaft zu erreichen. Francois Roloff, CEO des Adtech-Unternehmens Madvertise, erklärt im Interview, warum der Umbruch für das Digital Marketing gar nicht so enorm ist, wie Advertiser ohne IDs weiter persönlich im Kontext werben können und was uns in diesem Jahr noch alles erwartet. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de