NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Tim Teichert - Grafik, Design und Kommunikation
Bild: Bernard Hermant - Unsplash
Adressierbarkeit: Einfach ausgedrückt, die Fähigkeit, einzelne Nutzer zu identifizieren und mit ihnen in Verbindung zu treten. Unabhängig davon, auf welcher Plattform sie sich befinden. Mit dem Ende des Third-Party-Cookies wird das bekanntlich immer schwieriger. Es gibt Hunderte von Lösungen, die behaupten, das Allheilmittel zu sein, um das Problem zu lösen. Von Googles FLoC bis hin zu Universal IDs. Man könnte fast meinen, dass man nur weiter bestehen kann, wenn man eine Wunderwaffe hat. »
WHITEPAPER
Bild: David Svihovec - Unsplash Lange Zeit war der Fernseher das Zentrum des Wohnzimmers. Vor allem zur Prime Time kam hier die Familie zusammen, um gemeinsam Blockbuster, Live-Shows oder Reality-Formate zu erleben. Die Programmunterbrechungen durch Werbeblocks gehörten dazu und bekamen ebenfalls die ungeteilte Aufmerksamkeit der Zuschauer. Diese goldenen Zeiten, in denen die Werbeindustrie die wirklich breite Masse über TV erreichen konnte, sind vorbei – vor allem die jüngere Zielgruppe wanderte in den letzten Jahren wenigstens in Teilen zu Streaming-Anbietern ab. »
Bild: Siteimprove Das dänische Software-Unternehmen Siteimprove verkündet einen Wechsel an der Spitze des Managements. Wie nun bekannt wurde, übernimmt Shane Paladin die Position des CEO vom Unternehmensgründer Morten Ebbesen. Paladin kommt von SAP und will Siteimproves Marktposition in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Gründer Morten Ebbesen bleibt dem Unternehmen innerhalb des Vorstands erhalten. »
TECH FINDER PRÄSENTIERT PREMIUM TECHNOLOGIE PARTNER
Bild
Bild
Bild
Werden Sie ADZINE Content-Partner mit eigenem TECH-Profil!
Bild: Nagy Arnold – Unsplash Vor 2020 waren die Aussichten für Publisher rosig – ein erwartetes Wachstum von 9 Prozent bei den Ausgaben für digitale Werbung stellten ein stattliches Umsatzplus in Aussicht. Dann brach die Pandemie aus und stellte auch diese Branche vor ungeahnte Herausforderungen. Publisher und Marketer befanden sich plötzlich in einer Situation, in der sie auf neue Chancen mit beschränkten Ressourcen reagieren mussten. »
Bild: Erik McLean - Unsplash Der Native-Advertising-Spezialist Outbrain kann den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierung verkünden. Das global agierende Unternehmen erhält im Rahmen eines strategischen Finanzierungsplans 200 Millionen US-Dollar. Das Kapital stammt von dem in Boston ansässigen Investmentmanager The Baupost Group und soll in die Entwicklung neuer Innovationen fließen. »
WHITEPAPER
Bild: Matt Howard - Unsplash
Das Aussterben der Third Party Cookies versetzt die digitale Werbewirtschaft seit geraumer Zeit in Aufruhr. Es ist eine Abkehr mit Ankündigung: So gab Google bereits Anfang 2020 bekannt, die Cookies von Drittanbietern bis 2022 abschaffen zu wollen, um die zunehmenden Datenschutzstandards in Europa und den USA zu erfüllen. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de