NOCH KEIN ABONNENT? JETZT ANMELDEN und immer up-to-date sein.

Bild: Tim Teichert - Grafik, Design und Kommunikation
Uli Hegge, Infosum / Bild: Raimar von Wienskowski
Ausgelöst durch die Ankündigungen Googles letzte Woche habe ich mir Gedanken dazu gemacht, was eigentlich in den vergangenen 20 Jahren so passiert ist – und was offensichtlich so schiefgelaufen ist, dass neue Ansätze zwingend notwendig geworden sind. Ein Kommentar. »
ANZEIGE
Bild: Jeshoots Com - Unsplash Am Thema Streaming führt mittlerweile kaum noch ein Weg vorbei. So schauen inzwischen 69 Prozent der Deutschen Netflix und fast jeder zweite Amazon Prime Video. Aber auch für die Werbeindustrie eröffnet Streaming neue Möglichkeiten bei der Konsumentenansprache, denn werbefinanzierte Streaming-Angebote sind in Deutschland auf dem Vormarsch. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie des US-amerikanischen Technologieunternehmens Integral Ad Science. »
Bild: Artur Matosyan – Unsplash Googles Ankündigung, ab 2022 keine Third-Party-Cookies mehr in Chrome zuzulassen, hat viele in der Branche aufgeschreckt. Wenn dann die bisherige Praxis zur Identifizierung nicht mehr möglich ist, wird Contextual oder Semantic Targeting hier und da sinnvoll zum Einsatz kommen. Eine vollumfängliche Alternative ist es aber nicht. Bei vermarkterübergreifendem Einsatz stößt Contextual Targeting schnell an seine Grenzen. An User-basiertem Targeting führt deshalb kein Weg vorbei – alternative Lösungen stehen bereit. Ein Kommentar. »
TECH FINDER PRÄSENTIERT PREMIUM TECHNOLOGIE PARTNER
Bild
Bild
Bild
Werden Sie ADZINE Content-Partner mit eigenem TECH-Profil!
Bild Pia Group Die Pia Group erweitert mit Eike Leonhardt ab sofort die Geschäftsführung im Bereich Strategie. Der 35-Jährige übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Strategy Officers und soll die strategische Weiterentwicklung sowie Ausrichtung der Gruppe vorantreiben. »
Bild: Mitchell Luo – Unsplash Eine Meldung sorgt derzeit für viel Wirbel in der Werbeindustrie: Google will kein individuelles Tracking mehr in seinem Kosmos zulassen. Werbetreibende sollen bei Google nur noch Nutzergruppen zum Targeting zur Verfügung gestellt bekommen. Damit bezieht der Konzern klar Position gegenüber den alternativen ID-Lösungen, an denen allerorts als Ersatz für die auslaufenden Third-Party-Cookies gefeilt wird. Sie sollen weiterhin seiten- und geräteübergreifende Nutzerprofile für personalisierte Werbung ermöglichen. Die Aussage von Google kommt zwar wenig überraschend angesichts der Bestrebungen in Richtung Privacy Sandbox, verfehlt ihre durchschlagende Wirkung aber dennoch nicht. »
DIGITAL EVENT ANZEIGE
Bild Advertising Strategien für
Bild Programmatic Video & TV Buying
Bild Masterplan für den integrierten Marketing- & Data-Tech-Stack in der Post-Cookie-Ära - Teil 1
Bild: BPG Dialog-Gruppe
Die Dialog-Gruppe aus dem Hause Bertelsmann hat einen neuen Geschäftsführer. Wie nun bekannt wurde, tritt Carsten Diepenbrock die Nachfolge von Oliver Reinke an und übernimmt die Geschäftsleitung. Zur Dialog-Gruppe, Teil der Bertelsmann Printing Group (BPG), zählen die Geschäftseinheiten der AZ Direct GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz, AZ Fundraising sowie Adality und Direct Analytics. »
Werben bei ADZINE? Tel. 040 24 42 420 88 | E-Mail: media@adzine.de

IMPRESSUM: ADZINE GmbH | Feldstraße 36 | 20357 Hamburg | E-Mail: info@adzine.de